Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.10.2013, 20:38 Uhr  //  Fußball

Flächenbrand oder Strohfeuer? HSV empfängt Schwaben-Express

Flächenbrand oder Strohfeuer? HSV empfängt Schwaben-Express
 Witters/HSV (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Hamburg – Für den Bundesliga-Dino Hamburger SV geht es am Sonntag um 15.30 Uhr in der Imtech-Arena um weitere wichtige Punkte auf dem Weg nach oben. Gegner ist der VfB Stuttgart, der sich nach einem schlechten Saisonstart (drei Niederlagen) seit nunmehr fünf Spielen ungeschlagen nennen darf und als Schwaben-Express durch die Liga fährt. In der Zwischenrechnung ergibt sich momentan Platz sieben daraus. Der HSV hingegen machte jüngst mit seinem eindrucksvollen 5:0-Auswärtserfolg beim 1. FC Nürnberg von sich reden. Es verspricht ein spannendes Spiel zu werden, indem sich die Weichen für die Hamburger stellen könnten. Wie ist die Tendenz? Steigend und sich so zu einem Flächenbrand entwickeln oder doch nur ein Strohfeuer. Sollten die Rothosen gewinnen, wären sie zumindest punktgleich mit den Schwaben. In der letzten Saison gab es jeweils einen 1:0-Auswärtssieg für beide Teams. Insgesamt hatten die Hamburger aber zu Hause die Nase ganz klar vorn. 28 Siege stehen gegenüber nur zehn Niederlagen und die gleiche Anzahl gab es auch an Remis an der Elbe.

Bert van Marwijk (Foto) muss dabei auf folgende Kicker verzichten: Demirbay (Muskelfaserriss im Hüftbereich), Diekmeier (Fußbruch), Ilicevic (Aufbautraining), Kacar (muskuläre Probleme), Nafiu (Aufbautraining), Rajkovic (Innenbandanriss) und Rincón (Kieferbruch). Sein gegenüber Thomas Schneider kann dabei auf Ulreich (Handverletzung), Didavi (Knorpelschaden im Knie), Leitner (Knochenmarködem im Knie) und Rojas (Trainingsrückstand) nicht zurückgreifen.

HSV-Trainer van Marwijk gibt dabei sein heim-Debüt als sportlich Verantwortlicher. In der Pressekonferenz vor der Partie am Sonntag sprach von einer etwas positiveren Ausstrahlung, bei der er auch die Fans wieder überzeigen möchte.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK