Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.04.2017, 16:24 Uhr  //  Hockey

Phönix-Damen verlieren beim Tabellenführer

Phönix-Damen verlieren beim Tabellenführer
 ar (Bild) ar (Text) // www.hlsports.de


Hamburg – Die Hockey-Damen des LBV Phönix haben in der 1. Verbandsliga beim Harvestehuder THC 2 verloren. Nach dem 1:4 beim Tabellenführer sagte Trainer Marco Stolt: „Es war dennoch eine gute, engagierte Leistung von unserem sehr jungen Team! Mit solch einer Leistung gewinnen wir andere Spiele. Davon bin ich überzeugt!“ Per Siebenmeter erzielte Hanna Rohwedder das erste Saisontor der Adlerträgerinnen.

Am kommenden Sonnabend (29.4.) erwarten die Phönixerinnen auf der eigenen Anlage an der Falkenstraße um 14 Uhr den HC St. Pauli; am Sonntag (30.4.) treten sie in Wohltorf beim TTK Sachsenwald 2 an.

Schlimm erwischte es die Phönix-Herren. Arg gebeutelt durch Abgänge, Verletzte und Urlauber ging es in ungewohnter Formation nach Hamburg zum HC St. Pauli. Zu allem Unglück zog sich in der Aufwärmphase noch Routinier Kai Svensson eine Platzwunde zu. Zweimal gingen die Phönixer - durch Krause und Schörck - in der ersten Halbzeit in Führung, doch in der zweiten Halbzeit brachen nach dem 2:4 alle Dämme. Am Ende quittierten die Adlerträger ein 2:12.

Nun gilt es, diese Niederlage ganz schnell zu verarbeiten und beim direkten Konkurrenten SV Bergstedt am kommenden Sonntag Wiedergutmachung zu leisten, um wichtige Punkte gegen den Abstieg aus der 1. Verbandsliga zu sammeln.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK