Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
30.04.2017, 20:43 Uhr  //  Hockey

LBV Phönix: Sieglos am Sonntag – aber…


Lübeck – Die Hockey-Verbandsliga-Teams des LBV Phönix sind am Sonntag sieglos geblieben. Die Damen verloren am Tag nach ihrem ersten Saisonsieg (2:0 gegen HC St. Pauli – HL-SPORTS berichtete) „unverdient mit 0:1 beim TTK Sachsenwald 2 - nach einer fragwürdigen Strafecke“, wie Trainer Marco Stolt berichtet. „Nach 80 Prozent Ballbesitz und starken Druckphasen fehlte uns das berühmte wichtige Tor. Dennoch eine sehr starke Leistung! Nun heißt es Mund abputzen und volle Konzentration auf das wichtige Duell am kommenden Sonntag um 18 Uhr gegen UHC 4 auf unserer Klubanlage an der Falkenstraße“, so Stolt weiter. – Die Phönix-Herren unterlagen 2:4 beim SV Bergstedt. Nächste Aufgabe: Das Heimspiel am kommenden Sonnabend um 13.30 Uhr gegen Victoria Hamburg.
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK