Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.10.2013, 09:09 Uhr  //  Fußball

SVE II will mit Manke wieder Anschluss finden

SVE II will mit Manke wieder Anschluss finden
 Christoph Kugel (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Eichede – Björn Manke übernahm unter der Woche die offizielle Leitung der Regionalliga-Reserve beim SV Eichede. Ein schweres Erbe, dass der 36-jährige B-Lizenz-Inhaber von Ex-Coach Gerd Dreller angenommen hat, denn seit sechs Spielen ist der SV Eichede II sieglos und belegt mit elf Punkten den 16. Tabellenplatz in der SH-Liga. Das Ziel ist klar: „Klassenerhalt!“ Etwas anderes kann es für den Aufsteiger auch nicht geben, hatte man zuletzt noch mit tatkräftiger Unterstützung aus der ersten Mannschaft beim VfB Lübeck ein starkes Engagement gezeigt, wird es gegen den TSV Kropp doch wohl eine andere Mannschaft sein, die auf dem Platz steht. „Kropp wird sich etwas ausrechnen und das wollen wir natürlich verhindern. Wir befinden uns im Abstiegskampf und können nur über eine kampfstarke Leistung etwas holen“, so Manke gegenüber HL-SPORTS. Die Gäste sind zwar zuletzt mit einem 4:0 als Sieger vom Ahrensburger Platz gegangen, doch überzeugend waren sie diese Saison noch keinesfalls. Im letzten Jahr noch um den Aufstieg gegen den SV Eichede gespielt, findet man sich diese Saison im Mittelfeld wieder. Vor dem Erfolg beim SSC Hagen konnte der TSV neun Spiele nicht gewinnen. Vielleicht war es ja auch nur ein Ausrutscher mit dem 4:0 und Eichede kann mit einem Sieg seinerseits Anschluss an die Nichtabstiegsplätze halten. Los geht’s Sonntag um 14.00 Uhr im Ernst-Wagener-Stadion zu Eichede.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK