Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.10.2013, 09:38 Uhr  //  Fußball

Nach nur vier Tagen neuer Trainer-Job für Jakobsen beim SVE

Nach nur vier Tagen neuer Trainer-Job für Jakobsen beim SVE
 SVE (Bild) + (Text) // www.hlsports.de


Eichede – Vier Tage nach seiner Entlassung beim SSC Hagen Ahrensburg hat Jan Jakobsen wieder einen neuen Trainer-Job. Am gestrigen Donnerstagabend ist dem Herren-Leistungskader des SV Eichede Jan „Faxe“ Jakobsen als neuer Co-Trainer vorgestellt werden. Der Verein und Jakobsen einigten sich auf eine Zusammenarbeit zunächst bis zum 30. Juni 2014. Der 40-jährige B-Lizenzinhaber wird in der kommenden Woche offiziell in die Trainingsarbeit der ersten und zweiten Herren einsteigen.
Am späten Donnerstag-Nachmittag hatte Jan Jakobsen mit dem Eichedeer Führungstrio Heino Keiper, Frank Ockens und Olaf Gehrken sowie für den sportlichen Bereich mit Ligacoach Oliver Zapel Gespräche geführt. Der neue Mitarbeiter des SV Eichede wusste in seiner Vorstellung damit zu
überzeugen, dass er herausstellte, ähnlich wie beim SV Eichede üblich, mit sehr viel Zeitaufwand Trainings-Programme vorzubereiten, sich und das Team intensiv auch mit Videoaufzeichnungen auf die jeweiligen Gegner einzustellen und neue moderne Trainingsmethoden zur Anwendung zu bringen. Der Däne Jan Jakobsen war als Aktiver weitestgehend in der Hamburger Oberliga
für folgende Vereine aktiv: HSV Barmbek-Uhlenhorst, SC Victoria, Altona 93, St. Georg Horn, VfL 93.
Seine Trainerstationen waren: HSV Barmbek-Uhlenhorst, Hamm United, Farmsener TV, SSC Hagen Ahrensburg. Die Vereinsführung lässt es noch offen, ob mit dieser Verpflichtung die Personalplanungen im Trainerteam des Herrenleistungskaders abgeschlossen sind. Es gibt eine Reihe von exzellenten Bewerbern, so dass es durchaus noch möglich ist, dass nach der Beendigung der Zusammenarbeit mit zwei Trainern (G. Dreller und S. Ballhausen) und der aktuellen Neu-Verpflichtung eines Trainers eine weitere Trainerstelle (wieder) besetzt wird. Generell ist es vorgesehen, dass die beiden verantwortlichen Trainer für die jeweiligen Teams, Oliver Zapel (Regionalliga) und Björn Manke (SH-Liga), wechselweise im Spielbetrieb von einem Co-Trainer des Herren-Leistungskaders unterstützt werden.
SVE-Ligamanager Frank Ockens kommentierte die Verpflichtung von Jan Jakobsen: „Wir sind glücklich, eine vakante Position in unserem Trainer-Team so schnell und qualitativ so gut mit einem B-Lizenzinhaber und erfahrenen Trainer der SH-Liga besetzen zu können, der im Kreis Stormarn einen guten Ruf genießt und darüber hinaus noch ein sympathischer Mensch ist.“

Klaus Gehlsdorf (Bremer SV) Malte Fröhlich (Eintracht Northeim) Mecki Brunner (Eutin 08)
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK