Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.10.2013, 17:11 Uhr  //  Fußball

Strand gewinnt knapp gegen Husum – Krefta und Baasch rausgeworfen

Strand gewinnt knapp gegen Husum – Krefta und Baasch rausgeworfen
 Björn Nehlsen (Bild) rk/ P. Kamke (Text) // www.hlsports.de


Timmendorfer Strand – Die richtige Antwort auf die 1:4-Niederlage der letzten Woche beim TSV Altenholz gaben die „Strandpiraten“ vom NTSV 08 im Heimspiel gegen den Husumer SV. Am Samstagnachmittag gewann die Salomon-Elf mit 2:1 (1:1) in der Strand-Arena. Die Tore für die Strander erzielten dabei Ugur Dagli in der 19. Minute per Elfmeter sowie Flodyn Baloki (46.). Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer besorgte Jonas Cordts (34.) für die Husumer. NTSV-Keeper Yilmaz Caglar hielt in der dritten Minute einen Foulelfmeter.

Wer am Samstag beim Heimspiel der Strandpiraten auf die Aufstellungen schaute, dem dürften zwei Personalien aufgefallen sein, die nicht mit auf dem Bogen standen. Zum einen fehlte Stürmer Philipp Baasch und zum anderen Mittelfeldmann Martin Krefta. Der Grund: unter der Woche hat sich Trainer Frank Salomon von beiden Spielern per sofort getrennt. Die Erklärung des Trainers dazu fällt kurz und knapp, dafür aber deutlich aus: „Mannschaftssport funktioniert nur, wenn sich alle an die vorgegebenen Regeln halten. Ist das nicht der Fall, muss man eben handeln. Ich habe schon vor Wochen angekündigt, Regelverstöße derart zu ahnden. Wer das nicht versteht oder verstehen will, kann leider nicht weiter an Bord der Strandpiraten bleiben.“ Beide Spieler waren erst vor der Saison zum NTSV gewechselt. Baasch kam vom SV Eichede, Krefta vom FC Schönberg 95.

Am kommenden Freitag müssen die Strander zum Auswärtsspiel auf die Lohmühle des VfB Lübeck. Hierfür verlost HL-SPORTS Freikarten.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK