Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.07.2017, 10:30 Uhr  //  Tischtennis

Lübecker Rasmus van Bebber holt Bronze bei TT-Landesrangliste

Lübecker Rasmus van Bebber holt Bronze bei TT-Landesrangliste
 Tino Salzwedel/TTKV Lübeck (Bild) TS/kbi (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Der Tischtennis-Kreisverband reiste mit fünf Talenten zum letzten Jugendturnier vor der Sommerpause, den Landesranglistenspielen, auf die Insel Fehmarn. In Burg schaffte es Rasmus van Bebber von der Lübecker Turnerschaft (LT) mit einer guten Leistung aufs Treppchen und holte sich die Bronzemedaille.

In der Altersklasse U15 erreichte die erst 11-jährige Sophie Pfeifer (LT) den siebten Platz. Sie brachte die neue und alte Landesranglistensiegerin und Favoritin Anna Schüler (13 Jahre, TOP 24 in Deutschland) an den Rand einer Niederlage und musste sich am Ende im fünften Satz in der Verlängerung knapp geschlagen geben (-2, -6, +9, +6, -11). Insgesamt verlief das Turnier für Sophie Pfeifer etwas unglücklich, da viele Fünfsatzspiele in der Verlängerung verloren gingen.
Die Teamkameradinnen, die Zwillinge Nadine und Katrin Schieber, reihten sich auf den Plätzen 14 und 15 ein.

In der Altersklasse U11 erreichte die erst 7-jährige Emily Pfeifer (LT) mit konzentriertem Offensivspiel einen hervorragenden sechsten Platz. „Das war Emilys erstes großes Turnier und sie hat super gespielt und einen tollen Platz erreicht. Emily kann eine richtig Große werden“, resümierte der Kreistrainer Tino Salzwedel.

Bei den jüngeren Jungen (U11) kam Rasmus van Bebber (LT) souverän aufs Treppchen und holte sich den Bronzetitel. Gegen den Erstplatzierten Mio Wagner (Krummesse) und Zweitplatzierten Jonas Kamin (Elmenhorst) fand Rasmus keine Mittel, aber in den anderen neun Begegnungen ließ er nichts anbrennen.

Verletzungsbedingt fehlte aus Lübeck Fredrik Trumpler (ebenfalls LT). Mit ihm hätte Lübeck gute Chancen auf einen weiteren Podestplatz gehabt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK