Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.07.2017, 15:06 Uhr  //  Football

Erneute Cougars-Pleite - Nun hofft man auf Wunder

Erneute Cougars-Pleite - Nun hofft man auf Wunder
 Objectivo/Kugel (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Am Ende fragt niemand, wie das Ergebnis zustande kam. Fakt ist: Die Cougars haben eine weitere Partie in der GFL2 verloren, dazu noch das wichtige letzte Heimspiel dieser Saison. Gegen Aufsteiger Rostock Griffins verloren die Berglöwen mit 14:27 (14:21) und bleiben weiterhin mit drei Zählern Tabellenletzter. Die erhoffte Wende, das Aufbruchssignal blieb aus. Enttäuscht waren die Fans, die zum Stadion Flugplatz an der Travemünder Allee pilgerten. Und schön reden kann man sich das auch nicht mehr. Deutliche Worte sehen anders aus, denn Cougars-Headcoach Andre Schleemann (Foto) sagte danach auf der vereinseigenen Internetseite: „Eine ganz bittere Niederlage“, sprach aber auch von einem „kleinem Wunder“, das für den Klassenerhalt nötig ist. In zwei Wochen geht es zum direkten Konkurrenten Paderborn Dolphins, der mit zwei Punkten in der Tabelle vor dem Schlusslicht steht. Seit heute 15 Uhr spielen die Dolphins gegen Bonn (6 Punkte). Der Tabellenvorletzte Essen (6:68 gegen Potsdam) hat vier Punkte. Die letzten beiden Teams steigen ab.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK