Werbeanzeige
17.07.2017, 19:44 Uhr  //  Fußball

Landesliga-Entscheidung: Freitag wird verhandelt

Landesliga-Entscheidung: Freitag wird verhandelt
 HL-SPORTS (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de

Kiel – Die Einteilung der beiden Landesligen hatte bei einigen Vereinen für ziemlich schlechte Stimmung gesorgt. So fühlten sich gerade die Clubs an der Westküste benachteiligt, sollten in der Holstein-Staffel spielen, statt wie ursprünglich angenommen in der Schleswiger (HL-SPORTS berichtete).

Der SHFV-Ausschuss für Satzung und Recht verhandelt am kommenden Freitagabend (21. Juli) in Kiel mündlich über die Beschwerde des VfR Horst und des FC Reher/Puls gegen die Staffeleinteilung in der Spielklassenebene der Landesliga. Auch die Vereine BSC Brunsbüttel, VfL Kellinghusen, TSV Klausdorf, TSG Concordia Schönkirchen, Heikendorfer SV und TSV Bordesholm sind eingeladen, an der Verhandlung teilzunehmen.

So könnte es doch noch zu einer Wende kommen, die auch die Clubs aus dem Lübecker Raum betrifft.


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen OK