Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.11.2013, 00:00 Uhr  //  Fußball

TSV Travemünde II tritt erneut nicht an – LSC-Spiel fällt aus

TSV Travemünde II tritt erneut nicht an – LSC-Spiel fällt aus
 Björn Nehlsen (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Travemünde – Beim Kreisligisten TSV Travemünde II steckt einfach der Wurm drin. Nach dem Lapsus der letzten Woche im Kücknitz-Spiel und der verlorenen drei Punkte (HL-SPORTS berichtete), bekommt Trainer Detlef Berger zum heutigen Kreisligaspiel beim Lübecker SC keine elf Spieler zusammen. Somit gehen die Punkte kampflos an die Thomas-Mann-Straße und der TSV tritt bereits zum zweiten Mal in der aktuellen Spielzeit nicht zu einer Partie an. Bereits am fünften Spieltag bekamen die Monte-Kicker beim Auswärtsspiel in Schlutup kein Team auf den Rasen und mussten kurzfristig absagen. Dieses Mal  wurde sehr kurzfristig beim LSC angefragt, ob man die Begegnung verlegen könnte. Der Gegner lehnte ab. Sportwart Stefan Voß sagte nach dem Bekanntwerden zu HL-SPORTS: „Wir können es leider nicht ändern und hätten uns einen andere Lösung gewünscht, doch war der LSC nicht bereit, unserer Bitte zu entsprechen.“ Der Grund für die Absage der Berger-Truppe ist die „Nacht des Sports“, die beim Verein das Event des Jahres ansteht. Um 18.00 Uhr beginnt die Feier im Maritim Hotel, also genau zu gleichen Zeit, zu der der Anpfiff in der Thomas-Mann-Straße ertönen hätte sollte. „Viele Spieler hatten sich bereits Karten besorgt“, so Voß und darum wollte man eine Verlegung der Kreisligapartie anstreben – Leider zu spät. Immerhin kosten die Tickets 35 Euro und das bei der halben Mannschaft, die bereits so geplant hatte – sehr ärgerlich. Nun muss die Verbandsliga-Reserve aufpassen, denn sollten sie ein drittes Mal nicht am Spielbetrieb und zwar selbstverschuldet fehlen, werden sie gnadenlos aus der Tabelle gestrichen und stehen als erster Absteiger in die Kreisklasse A fest. Das wird vermutlich den Türkischen SV zur Weißglut bringen, mussten sie doch aufgrund Punktabzüge (HL-SPORTS berichtete) anstelle der Travemünder den Gang in die A-Klasse begehen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK