Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.11.2013, 17:40 Uhr  //  Fußball

VfB weiter im Abstiegskampf– 1:3-Niederlage St. Paulis U19

VfB weiter im Abstiegskampf– 1:3-Niederlage St. Paulis U19
 Christoph Kugel (Bild) an (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Am heutigen Nachmittag kassierte die U19 des VfB Lübeck im Auswärtsspiel bei St. Pauli die zweite 1:3-Niederlage binnen einer Woche.
Die erste Hälfte gehörte spielerisch den „Paulianern“, die bereits nach zwei Minuten durch Marian Kunze in Führung gingen. Individuelle Fehler der Lübecker sorgten in der Folgezeit dafür, dass jener Kunze dann schließlich in der 26. Spielminute auf 2:0 erhöhte. Mit dem Pausenpfiff erzielte Kyoung Choi schließlich noch das 3:0 (45.). Mit diesem Ergebnis ging es dann auch zur Halbzeitpause in die Kabinen.
Zur zweiten Halbzeit brachte VfB-Trainer Michael Hopp mit Marvin Lenz für Lion Glosch und Alper Guersoy für Norman Saul zwei frische Kräfte. In der 63. Minute kam dann noch Cemal Sezer für Fabio Parduhn und schließlich in der 69. Yakup Telli für Finn Niclas Brandenburg. Der VfB wurde im Laufe der Halbzeit besser und spielte gut mit. Insgesamt hatten die Grün-Weißen vier hundertprozentige Torchancen von denen letztlich nur eine genutzt wurde, als der eingewechselte Alper Guersoy in der 75. Minute zum 1:3 aus Sicht des VfB einnetzte.
Nach dem Spiel sagte Michael Hopp gegenüber HL-SPORTS: „Wir fahren leider mal wieder ohne Punkte nach Hause. Pauli hat aus vier hundertprozentigen Chancen drei Tore gemacht und wir eben nur das eine.“
Weiter geht es für die U19 des VfB am kommenden Samstag. Dann steht ab 14.00 Uhr das Auswärtsspiel bei der U19 von Union Berlin an.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK