Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.11.2013, 18:09 Uhr  //  Fußball

Dornbreite reichen 30 Minuten aus – 4:2-Sieg gegen Husum

Dornbreite reichen 30 Minuten aus – 4:2-Sieg gegen Husum
 Björn Nehlsen (Bild) rk/sr (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – In einem Spiel der unterschiedlichen Halbzeiten gewann der FC Dornbreite in dem gedrehten  Heimspiel (HL-SPORTS berichtete) am  Samstagnachmittag auf dem Kunstrasen am Steinrader Damm unter Flutlicht gegen den Husumer SV mit 4:2 (4:0) vor rund 100 Zuschauern.

Die erste halbe Stunde reichte den Lübeckern aus, um die Partie für sich zu entscheiden. In der zehnten Minute konnte Nils Gramckow freistehende am langen Pfosten von Kolja Schlichte zum 1:0 über die Linie drücken. Vier Minuten später erhöhte Andre Kalbau nach einem eklatanten Abwehrfehler der Gäste eiskalt zum 2:0 aus Nahdistanz einschießen. Schlichte und Kevin Rehberg tanzten die Gäste-Abwehr in der 22. Minute per Doppelpass aus und Rehberg netzte zum 3:0 ein. Kurz vor der Pause durfte Dennis Sauer auch nochmal. Aus halblinker Position ging der Schuss des 22-jährigen flach ins Eck zum hochverdienten 4:0-Halbzeitstand.
Die zweiten 45 Minuten war dann von Dornbreiter Seite nur noch verwalten angesagt. Das machte die Husumer wiederum stark und sie konnten in der 56. Minute durch Marco Nagel per Kopfball auf 1:4 verkürzen. Sebastian Kiesbye nutzte eine Flanke von rechts ebenfalls noch mal zum Husumer Jubel, denn in der 77. Minute stellte er den Endstand von 2:4 aus Gästesicht her. Benjamin Seebauer traf für den FCD in der 79. Minute noch einmal die Latte. Und Bastian Zeh vergab völlig frei vor dem Gäste-Tor (85.) ebenfalls die hundertprozentige Chance.
Ein verdienter Sieg für den FCD, der sich nun seit drei Spielen ungeschlagen durch die SH-Liga bewegt und sich somit Selbstvertrauen für das Stadt-Duell gegen den VfB Lübeck am kommenden Samstag holen konnte.
Tickets für dieses Spiel gibt es im FCD-Clubheim (täglich ab 18.00 Uhr) oder in der VfB-Geschäftsstelle.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK