Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.11.2013, 01:11 Uhr  //  Sportmix

2.000 K1-Fans feierten Lübecks Kämpfer und Titel in der Hansehalle

2.000 K1-Fans feierten Lübecks Kämpfer und Titel in der Hansehalle
 Felix König (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Die „K1-Warriors“-Reihe in Lübeck findet immer mehr Freunde und Fans. Vor einer fast ausverkauften Hansehalle wurden am Samstagabend besonders die Lokalhelden gefeiert. Zu guter Letzt gewann aber auch noch der Kölner Patrick Kolbe durch K.O. in der ersten Runde gegen den russischen K1-Kämpfer Nekozakov, der für den verletzten Internationalen deutschen Meister Gadzhiev (Schulterverletzung) kurzfristig einsprang. Kolbe, der im März den Titel nicht gewinnen konnte, machte mit seinem russischen Gegenüber kurzen Prozess und sicherte sich den Titel bis 86 kg.

In 14 Kämpfen des Abends überzeugten besonders die heimischen Kämpfer ihre Fans und rissen diese von den Sitzen. Im K1-B-Klasse-Kampf bis 86 kg dauerte es keine 80 Sekunden, dann hatte Alexander Garczarek den Russen Stojkovic in Grund und Boden gefightet. Nach 20 Sekunden schlug er seinen Gegner das erste Mal zu Boden und kurz darauf versetzte er ihm einen technischen K.O. Aber auch die anderen Lübecker schlugen sich erfolgreich. Insbesondere die Jungs aus dem Stall Andy Wiechmann von „Combatsports“ machten dem Publikum richtig Spaß. Das ließ im Übrigen die Polizeikontrolle direkt vor der Hansehalle, die kurzfristig ohne erkennbaren Grund aufgefahren wurde, vergessen. Auf Nachfrage bei der Einsatzleitstelle wurden allerdings keine Informationen herausgegeben. Die „Combatsports“-Fighter machten zumindest Spaß und Jens Krauth (gegen Weiß), Sergej Suschko (gegen Rathke) und „Aligator“ Akimenko (gegen Mahnke) gewannen ihre Kämpfe. Mike Wendt (gegen Jürgens) holte ein Unentschieden und Maxi Boden musste leider gegen Neumann bei den Frauen bis 69 kg eine Niederlage einstecken. Benny Wulff von den „Trave Teufeln“ konnte klar im MMA-Kampf gegen Rose siegen.

Am 29.03.2014 gibt es die nächste „K1 Warriors“ in der Hansehalle. Hier lässt sich Mitveranstalter Christian Honhold vom „World of Punch“ bestimmt wieder etwas Neues einfallen. Die Videos zur gestrigen FightNight gibt es demnächst bei HL-SPORTS.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK