Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.11.2013, 16:33 Uhr  //  Fußball

Das war’s: Erik Keller fliegt aus FCD-Kader

Das war’s: Erik Keller fliegt aus FCD-Kader
 Björn Nehlsen (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Der aufstrebende SH-Ligist FC Dornbreite hat am Sonntag mit sofortiger Wirkung Erik Keller (Foto) aus seinem Kader gestrichen. Zur Zeit fehlt der 20-jährige Stürmer aufgrund eines Kapselrisses, hatte aber kürzlich ein Probetraining beim Verbandsligisten Grün-Weiß Siebenbäumen absolviert. Keller schaffte den Sprung aus der Kreisliga-Meistermannschaft zu Saisonbeginn und bestritt neun Partien in der höchsten Klasse Schleswig-Holsteins am Steinrader Damm und schoss dabei zwei Tore. FCD-Chef Jörg Haase sagte zu HL-SPORTS: „Wir sind enttäuscht von Erik, denn er ist während seiner Verletzung bei einem anderen Verein vorstellig geworden ohne uns zu informieren. Er wird aus dem Kader gestrichen und erhält keine Freigabe. Keller war noch im Pokalspiel gegen Holstein Kiel von allen Seiten gelobt worden. Nun ist sein Ära am Steinrader Damm zu Ende.

Am kommenden Sanmstag empfängt der FCD im Lübecker Stadt-Duell den VfB Lübeck. Tickets gibt es täglich im FCD-Clubheim oder in der VfB-Geschäftsstelle.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK