Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.09.2017, 16:26 Uhr  //  Leichtathletik

Chris Tuncay in Berlin Dritter im Fünfkampf

Chris Tuncay in Berlin Dritter im Fünfkampf
 ar (Bild) UM/ar (Text) // www.hlsports.de


Berlin - Bei den offen ausgeschriebenen Berlin-Brandenburger-Meisterschaften im Fünfkampf hat Christopher Tuncay (LBV Phönix) am vergangenen Sonnabend den dritten Platz bei den Männern belegt. Dabei konnte er besonders mit seiner Diskus-Weite von 43,11 m überzeugen. Cheftrainer Uwe Mundt: „Insgesamt blieb er von der Gesamtpunktzahl als auch von den Einzelleistungen - von Diskus und mit Abstrichen auch Speer abgesehen - her etwas hinter seinen Erwartungen zurück. Ein Sicherheitssprung im dritten Versuch nach zwei ungültigen bescherten ihm beispielsweise lediglich 5,61 m im Weitsprung; gerade in dieser Disziplin zeichneten sich jedoch im Training weit bessere Leistungen ab. Diese auch im Wettkampf umzusetzen hat sich Chris nun für das kommende Wochenende vorgenommen, wo es im niederrheinischen Kevelaer bei den Team-DM um nichts weniger als die Verteidigung des Titels aus dem Vorjahr mit der M30-Mannschaft geht.“


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK