Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.11.2013, 14:02 Uhr  //  Basketball

SoVD übergibt Spendenscheck

SoVD übergibt Spendenscheck
 ANS/BH (Bild) ANS (Text) // hlsports.de


Nusse - Die Überraschung war gelungen, vor allem in ihrer Größenordnung: Unmittelbar vor dem ersten Saisonspiel überreichten Astrid Kosiolek (Mitte) und ihre Tochter Isabell eine Spende in Höhe von 1500 Euro. Diese Rekord verdächtige Summe wurde im vergangenen Jahr von den Mitgliedern des Lauenburgischen Kreisverbands des Sozialverbands Deutschland e. V. (SoVD) eigens für diesen Zweck gesammelt.

Die Unterstützung durch den SoVD hat schon bald Tradition: Bereits im vierten Jahr profitiert die Rehasport-Sparte des TSV Nusse von der Spendenbereitschaft der SoVD-Mitglieder und dem Engagement von Astrid und Isabell Kosiolek. "Wir sind froh und dankbar für diese Unterstützung", freute sich denn auch Trainer Bernd Eickemeyer, der zusammen mit Patrick Gädicke (im Bild mit Scheck) den Betrag entgegen nahm. Erstmals müssen die Nusse Rams das Geld nicht allein zur Deckung der laufenden Kosten benutzen, sondern planen die Anschaffung eines - wenn auch gebrauchten - Sportgeräts für Nachwuchs-Centerspieler Gädicke. "Augenblicklich muss sich Patrick noch den Basketballrollstuhl mit Arjen Teetzmann teilen, ein auf Dauer unhaltbarer Zustand", beschreibt der Übungsleiter den gegenwärtigen Materialengpass in seiner Sportgruppe.

Dazu das Foto: Isabell (li.) und Astrid Kosiolek konnten mit ihrem Spendenscheck die Nusse Rams überraschen. Rams-Trainer Bernd Eickemeyer (re.) und Patrick Gädicke freuen sich, dass für diese Spende ein Basketballrollstuhl für den Jung-Center angeschafft werden soll.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK