Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.11.2013, 16:44 Uhr  //  Fußball

Klix tritt beim LSC zurück

Klix tritt beim LSC zurück
 rk (Bild) + (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Der Kreisligist Lübecker SC muss sich neu aufstellen. Harald Klix (rechts im Bild) ist heute mit sofortiger Wirkung von seinem Amt al Manager zurückgetreten. Er begründete seinen Schritt am Donnerstag gegenüber HL-SPORTS wie folgt: „Ich habe erst einmal die Reißleine gezogen. Das Fundament fehlte mir einfach.“ Mehr wollte er dazu nicht sagen. Noch vor ein paar Wochen sprach Klix von zwei Monaten sprach der 40-jährige Taxiunternehmer von den Verbandsliga-Träumen des LSC. Von Vereinsseite war man überrascht und LSC-Vorsitzender Christian Pabst erfuhr erst über HL-SPORTS vom Rücktritt: „Ich weiß von nichts“, sagte Pabst. Die erste Herren von Thorsten Kreutzfeldt steht in der Lübecker Kreisliga momentan auf dem vierten Tabellenplatz mit 16 Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter TSV Schlutup. Zehn Punkte sind es zum Platz zwei, der vom ATSV Stockelsdorf besetzt ist. Kreutzfeldt muss mit seinem Team am Sonntag zu Eintracht Groß Grönau.
Die zweite Mannschaft von Trainer Sascha de Guzman belegt in der Kreisklasse mit null Punkten den vorletzten Tabellenrang.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK