Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.11.2013, 00:00 Uhr  //  Eishockey

Niklas Treutle verlässt die Hamburg Freezers

Niklas Treutle verlässt die Hamburg Freezers
 HARDT/Hamburg Freezers (Bild) Freezers (Text) // www.hlsports.de


Hamburg - Torhüter Niklas Treutle wird die Hamburg Freezers verlassen und zu einem anderen DEL-Klub wechseln. Der bis zum Ende der laufenden Spielzeit 2013/2014 datierte Vertrag des 22-Jährigen wurde mit sofortiger Wirkung und in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Darauf einigten sich Treutle und Sportdirektor Stéphane Richer.

„Niklas hat uns gebeten, zu einem anderen Klub wechseln zu dürfen, nachdem mit Dimitrij Kotschnew, Sébastien Caron und ihm nun drei Spieler um eine Torhüterposition kämpfen. Diesem Wunsch haben wir entsprochen, nachdem sich eine Wechselmöglichkeit ergeben hat“, so Sportdirektor Stéphane Richer. „Wir wollen einem jungen Talent wie Niklas keine Steine in den Weg legen und ihn mit dieser Freigabe in seiner Weiterentwicklung unterstützen. Er hat sich hier immer tadellos und absolut professionell verhalten. Wir wünschen Niklas alles Gute für die Zukunft und bedanken uns bei ihm für seinen Einsatz und seine Leistungen in den vergangenen Jahren.“

„Ich hatte in Hamburg eine wirklich schöne Zeit und bin den Freezers dankbar für alles, was ich hier gelernt habe und was der Klub mir ermöglicht hat“, äußerte sich Niklas Treutle. „Jedoch will ich mich stetig weiterentwickeln. In meiner momentanen Situation habe ich diese Möglichkeit nicht gesehen. Die gefundene Lösung ist für mich die beste Option.“

Niklas Treutle war 2010 von den Nürnberg Ice Tigers nach Hamburg gewechselt. Für die Norddeutschen stand der gebürtige Franke in 58 DEL-Spielen zwischen den Pfosten. Während seiner Zeit bei den Freezers avancierte der 22-Jährige zudem zum Nationalspieler und hütete in drei Partien das Tor der DEB-Auswahl.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK