Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.09.2017, 20:40 Uhr  //  Tischtennis

1.Bezirksliga: Bad Schwartau II mit deutlichem Erfolg über Lübeck 1876

1.Bezirksliga: Bad Schwartau II mit deutlichem Erfolg über Lübeck 1876
 VfL Bad Schwartau (Bild) PM/mk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - In der 1. Bezirksliga kam es bereits am ersten Spieltag zum Lübecker Derby der beiden Aufsteiger. Die erste Herren von Lübeck 1876 war zu Gast in der Rudolf-Harbig-Halle bei dem nachgerückten Aufsteiger, der zweiten Herren des VfL Bad Schwartau. Für beide Teams wird es in der starken Bezirksliga sehr schwer werden, den Klassenerhalt zu meistern, da sich die Konkurrenz fast durchgängig personell verstärkt hat.

Nur eine kurze Kostprobe dazu: Beim TTC Mölln spielen im oberen Paarkreuz der Zweitligaerfahrene Jan Hauberg und Jan-Philipp Hoffmann, der noch vor kurzem in der Oberliga für den SV Siek startete. Auch beim TSV Schwarzenbek und dem TSV Bargteheide starten mit Mirsad Fazlic und Florian Kuhlmeier Athleten, die zu den Top 50 Tischtennis-Spielern Schleswig-Holsteins zählen. Umso wichtiger ist für die Lübecker Vereine also ein guter Start in die Spielzeit beim direkten Konkurrenten im Abstiegskampf.

Die Verstärkten Lübecker von 1876 kamen jedoch gegen den VfL Bad Schwartau II nicht gut ins Spiel und lagen nach den Eingangsdoppeln mit 1:2 hinten. Auch im oberen Paarkreuz gingen beide Einzel ohne Satzverlust an die Schwartauer, sodass Rahmouni erst beim Spielstand von 1:4 mit einer couragierten Leistung den ersten Einzelerfolg für 1876 erspielen und auf 2:4 verkürzen konnte. Danach gingen alle Einzel an Schwartau, wodurch am Ende ein deutlicher 9:2 Heimsieg für den VfL zu Buche stand.

Am Freitag (29.9.) reist Lübeck 1876 zum schweren Auswärtsspiel nach Schwarzenbek. Der VfL Bad Schwartau II begrüßt zeitlich in der Rudolf-Harbig-Halle den TSV Quellenhaupt Bornhöved. Start der Partie ist jeweils um 20 Uhr.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK