Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.09.2017, 13:40 Uhr  //  Tischtennis

Aufsteiger LT empfängt VfL zum Top-Spiel

Aufsteiger LT empfängt VfL zum Top-Spiel
 TE (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Während die beiden Clubs aus dem Kreisverband in der Verbandsliga der Herren und Frauen spielfrei hatten, ging es in der Landesliga um Punkte in der noch frischen Saison.

Dabei siegte bei das Herren-Team des VfL Bad Schwartau am vergangenen Dienstag über Preußen Reinfeld klar mit 9:1 und steht auf Rang zwei.

Auch im zweiten Spiel zeigten die Ostholsteiner eine konzentrierte Leistung gegen die Preußen. Beide Teams gingen in Bestbesetzung an den Start, wobei die Reinfelder Mannschaft mit ihren Youngstern beeindruckten. Gleich drei Jugendliche sammeln in Reinfeld Spielpraxis, unter anderem Oliver Seeger, der als diesjähriger Bezirksranglisten-Sieger der Jungen auf sich aufmerksam machen konnte. Gegen den VfL musste sich aber auch Oliver glatt in drei Sätzen geschlagen geben. Im Doppel  1 der Reinfelder gelang ihm an der Seite von Franz gegen das Doppel 2 der Schwartauer der Ehrenpunkt.
Reinfeld befindet sich nach drei Spielen als Tabellenletzter bereits im Abstiegskampf und sollte im nächsten Spiel gegen den Aufsteiger TSV Sparrieshoop punkten. Der VfL Schwartau ist dagegen bisher verlustpunktfrei und trifft am Samstag um 13.30 Uhr in der Possehlstraße 5 auf die Lübecker Turnerschaft zum Spitzenspiel. Die LT und der VfL zählen neben dem SV Siek III zu den Favoriten der Meisterschaft. Für enge und spannende Spiele sollte also gesorgt sein.

Bereits am Freitag muss der VfB Lübeck II um 20 Uhr zu Hagen Ahrensburg II. Das Frauen-Team der Grün-Weißen empfängt am Samstag um 15 Uhr in der Paul-Gerhard-Schule den Bargfelder SV.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK