Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.10.2017, 16:26 Uhr  //  Leichtathletik

10. Stadtwerke-Lübeck-Marathon: Über 4100 Läufer beim Jubiläum

10. Stadtwerke-Lübeck-Marathon: Über 4100 Läufer beim Jubiläum
 N. Ziele (Bild) PM/ar (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Läufer aus ganz Europa und Firmenteams aus der Region sind am kommenden Sonntag (8.10.) am Start beim 10. Stadtwerke-Lübeck-Marathon. Mit Meldeschluss haben die Organisatoren vom Lübecker Marathon e.V. über 4000 Voranmeldungen registriert. Auf der Königsstrecke über 42,2 km haben sich mit 476 Läuferinnen und Läufern fast 15 Prozent mehr Teilnehmer gemeldet als im Vorjahr.

Mit dabei sind alle Sieger der Männerwertung aus den Jahren 2008 bis 2016. „Das ist für uns als Organisatoren ein riesiges Geschenk. Alle Champions kommen zu unserer Marathonparty nach Lübeck" freut sich Klaus Ziele, seit zehn Jahren Organisationschef des Marathons. Das starke Marathonfeld lässt vermuten, dass der „Uralt-Streckenrekord" im Marathon aus dem Jahr 2009, aufgestellt durch den Neuseeländer und späteren dreimaligen Sieger Jon Paul Hendriksen (Foto) mit 2:31:27, fallen kann. Der Marathon zwischen Holstentor und Ostsee hat sich nach Angaben des Veranstalters auch im 10. Jahr als stärkstes Laufevent über die 42,2-km-Strecke in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern etabliert.

Am gesamten Sonntag geht es entlang der Laufstrecke hoch her. Mehrere Moderatoren, DJs und tauschende Zuschauer sorgen für eine einmalige Stimmung. Im Zielbereich werden auf großen Videowänden alle Zieleinläufe und Siegerehrungen gezeigt. Kaum zu überbieten ist die Stimmung im Wechselbereich der Staffelteams.

Mit über 1.600 Staffelläufern aus Firmen und Einrichtungen ist hier für eine einzigartige Stimmung gesorgt. Für viele Läuferinnen und Läufer ist die jährliche Finisher-Meddaille im Ziel eines der vielen Highlights. Besonders Laufsportfreunde aus Dänemark und Schweden haben den Lübeck-Marathon für sich entdeckt, aber auch große Laufgruppen aus Süddeutschland haben für das Jubiläum bereits gemeldet.

Ein Trio ist dabei, das zum zehnten Mal beim Stadtwerke-Lübeck-Marathon startet: Dmitrijs Nicipors aus Lettland, Angela Kupsch aus Stockelsdorf und Alfred Kruck aus Lübeck erhalten einen lebenslangen Freistartplatz beim Stadtwerke-Lübeck-Marathon. Geehrt werden sie auf der großen Bühne am Veranstaltungstag.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK