Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.10.2017, 13:26 Uhr  //  Tischtennis

ATSV startet erfolgreich - LT erholt, VfB II mit erstem Sieg

ATSV startet erfolgreich - LT erholt, VfB II mit erstem Sieg
 LT (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Stockelsdorf - Mit einem 8:2-Auswärtserfolg beim SV Friedrichsort sind die Verbandsliga-Aufsteigerinnen des ATSV Stockelsdorf in die neue Saison gestartet. Am kommenden Wochenende stehen zwei Heimspiele für die Ostholsteinerinnen an. Am Freitag (20 Uhr) kommt TuS Esingen und am Sonntag um 13 Uhr der SV Farnewinkel in die Sporthalle am Herrengarten.

In der Damen-Landesliga bleibt der VfB Lübeck nach der dritten Saison-Niederlage (5:8 beim SC Hohenaspe II) Schlusslicht. Am Samstag um 15 Uhr empfangen die Grün-Weißen den vorletzten TSV Schwarzenbek IV in der Paul-Gerhardt-Schule.

Bei den Herren erholte sich die Lübecker Turnerschaft (LT) in der Landesliga nach der Derby-Niederlage gegen den VfL Bad Schwartau und siegte beim SSC Hagen Ahrensburg II mit 9:6. Als Fazit steht bei den Turnern „wieder eine starke Mannschaftsleistung. Es ist zu merken, dass unsere Mannschaft schon nach drei Spielen zusammengewachsen ist und somit alle an einem Strang ziehen. Auch ungeplante Niederlagen können aufgefangen werden, wodurch die Spiele trotzdem gewonnen werden. Auswärts bleiben wir somit ungeschlagen mit zwei Siegen in Folge. Nun ist das Ziel unser erstes Heimspiel zu gewinnen. Wir freuen uns schon den TTC Seeth-Ekholt am Samstag um 13.30 Uhr in der Possehlstraße zu empfangen und einige alte Bekannte wieder zu treffen. Der Matchwinner war diesmal das untere Paarkreuz mit 4:0, sowie der Teamgeist und der Rückhalt der Mannschaft“, hieß es aus dem Lager des Aufsteigers.
Der VfB Lübeck II holte die ersten Zähler, gewann gegen den TTC Seeth-Ekholt II klar mit 9:2. Der VfB muss am Freitag um 20 Uhr bei der SG Borsfleth/Glück antreten. In der Tabelle führen Siek III und Bad Schwartau (beide 6:0 Punkte) vor Sparrieshoop (6:2) und der LT (4:2). Der VfB Lübeck II (2:2) steht auf Rang sechs.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK