Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.11.2013, 11:35 Uhr  //  Fußball

Christian „Alu“ Arp wird Jugend-Trainer bei SG Hanse Lübeck

Christian „Alu“ Arp wird Jugend-Trainer bei SG Hanse Lübeck
 Björn Nehlsen (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – TuS-Spieler Christian Arp ist ab sofort als B-Junioren-Trainer bei der SG Hanse Lübeck tätig und übernimmt die SH-Liga-Mannschaft des Lübecker Nachwuchses, der aus einem Zusammenschluss von Viktoria 08, LSC und Lübeck 76 besteht. Hier finden talentierte Jugend-Kicker die Möglichkeit, sich bis zur Landesebene mit den besten Teams zu messen. Arp sagte zu HL-SPORTS: „Ich freue mich auf die kommenden Aufgaben und hoffe zusammen mit meinen beiden Co-Trainern Lutz Märker und Lutz Stieglitz diese junge Mannschaft in der Schleswig-Holstein-Liga zu etablieren.“

Arp ist kein Unbekannter im Trainergeschäft. Hat er bereits im Jugend-Bereich die U17 bei TuS trainiert und sprang auch mal bei den Herren ein. Nach einer längeren Pause ist er nun wieder an der Linie und das freut auch Peter Witt (Lübeck 76): „Auf eigenen Wunsch haben Marco Cloppatt und sein Co-Trainer Bouya Bavy gebeten eine neue Trainerlösung für unsere 1.B-Juend zu suchen. Aus beruflichen und zeitlichen Gründen war es den beiden nicht mehr möglich die Mannschaft so zu betreuen, wie es für die SH-Liga wünschenswert ist. Die Lösung haben wir nun gefunden. Christian „Alu“ Arp ist ab sofort neuer Trainer der B-Jugend. Unterstützt wird er von Lutz Stieglitz und Lutz Merker. Am gestrigen Dienstag wurde das neue Team der Mannschaft vorgestellt und die erste Trainingseinheit absolviert. Alu war schon seit längerem mein Wunschkandidat für ein Trainerposten innerhalb unserer Spielgemeinschaft. Dass sein Sohn bei uns spielt, war sicher ein günstiger Umstand ihn nun verpflichten zu können. Im Übrigen sind wir total stolz auf unsere Mannschaft, die nach dem dramatischen und sehenswerten Spitzenspiel gegen Henstedt-Ulzburg 2:1 gewonnen haben und nun den zweiten Tabellenplatz in der SH-Liga belegen. Sicher auch ein großer Verdienst des scheidenden Trainers Marco Cloppatt“, begründete Peter Witt als Koordinator den Trainerwechsel.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK