Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.10.2017, 07:32 Uhr  //  Tischtennis

Lübecker Tischtennis-Talent Sophie Pfeifer bei den Top 48

Lübecker Tischtennis-Talent Sophie Pfeifer bei den Top 48
 Tino Salzwedel (Bild) PM/kbi (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Sophie Pfeifer von der Lübecker Turnerschaft hat am 22. und 23. Oktober bei den Tischtennis-Top 48 in Westerburg bei Koblenz ihre Nominierung mit Platz 45 bei den Schülerinnen des Jahrgangs 2003 und jünger bestätigt. Bei dieser Leistungsprüfung bewarben sich jeweils 48 Spieler und Spielerinnen um den Titel und die Startplätze der Top 24. In einer Mischung aus Gruppenphase und modifiziertem K.o.-System wurden die Plätze 1 bis 48 ausgespielt.

Am Sonnabend wurde in je acht Sechser-Gruppen gespielt. Pfeifer startete ohne große Nervosität gut in ihre Spiele, gewann aber lediglich gegen Heidi Xu aus Niedersachsen einen Satz. Zu übermächtig war die Konkurrenz in ihrer Gruppe. Als Gruppensechste ging es in die Zwischenrunde der Plätze 33 bis 48. Gegen Leonie Hildebrandt gab es am Sonnabendabend ein weiteres 0:3.

Der Sonntag verlief anschließend erfolgreicher. Gegen die wöchentlich zehn Mal trainierende Lilian Nicodemus aus Thüringen verteidigte die Lübeckerin ihren 7:5 Vorsprung im fünften Satz nicht und verlor knapp. Anschließend folgten aber zwei befreiende Siege. Gegen Ilsa Krebs (Rheinland) kam sie zu einem nervenaufreibenden 3:2 und auch das letzte Spiel des Turniers beendete sie gegen Miaorui Wang aus Sachsen mit 3:2 siegreich. Das bedeutete Platz 45 in Deutschland.

Die drei anderen Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus Schleswig-Holstein erreichten folgende Platzierungen:
Platz 20: Anna Schüler (Friedrichsgabe), gleichzeitig Qualifikation zu den Top 24.
Platz 42: Ann-Katrin Fritz (Friedrichsort).
Platz 20: Tjark Heinrich (TSV Bargteheide), gleichzeitig Qualifikation zu den Top 24.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK