Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.01.2013, 11:00 Uhr  //  Fußball

VfB Lübeck: "Ein schöner Auftakt in eine neue Zeit"

VfB Lübeck:
 Christoph Kugel (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Es war das versprochene neue Auftreten, was der VfB Lübeck am Freitagabend seinen Fans beim Pflicht-Freundschaftsspiel präsentierte. Einen passenden Mitspieler hatten die Lübecker auch gefunden und so dankten zum Schluss alle Fans im Stadion nicht nur ihrer Mannschaft, sondern auch den Gästen aus Niedersachsen, indem sie beide Teams feierten.

Eine seltene Szene, die man sonst nicht in Fussballstadien sieht. Dieses beweist aber letztendlich auch die Fairness des Lübecker Publikums. So sah es auch Dietmar Scholze im Stadion-Halbzeitinterview, bei HL-Sports Reporter Timo Möller-Gomez: Er bedankte sich bei den Fans dafür, dass sie auch bei Minusgraden den Weg ins Stadion gefunden haben. Dies beschreibe den großen Einsatz der vergangenen Wochen.
Er tippte schon zu dem Zeitpunkt auf einen Sieg seines Teams und freute sich über die gelungenen Akzente, die das neu motivierte Team von Denny Skwierczynski erblicken ließ. \"Man merkt, dass die Mannschaft wieder Spaß hat, auch wenn es um keine Punkte geht\", so Scholze weiter. Diese Meinung teilten auch die 800 Zuschauer, die die Hauttribüne besetzen und nicht verstehen konnten, dass es erst jetzt funktioniert. \"Warum nicht früher?\" war von vielen Fans zu hören.

Jonas Toboll, Torhüter der Lübecker, sagte direkt nach dem Spiel: \"Ein schöner Auftakt in eine neue Zeit.\" Das bringt es wahrhaftig auf den Punkt. Er hofft darauf, dass viele Fans das ebenso sehen und dem VfB bei den weiteren Heimspielen wieder die Treue halten und den positiven Start belohnen.

Die restliche Mannschaft war nach dem Spiel ebenfalls überglücklich, sich wieder zu zeigen und nicht mehr mit gesenkten Köpfen das Stadion verlassen mussten. Es herrschte eine sehr gute Stimmung in den Katakomben der Lohmühle und man traf sich, wie vorher eher selten, nach den 90 Minuten in einer famliären Atmosphäre mit Spornsoren und Fans.

Auch der Trainer war nach dem Spiel gelassen und hochzufrieden: \"Alle haben gezeigt, wie wichtig ihnen der Verein ist und wieviel Spaß Fussball machen kann\", lobte er sein Team und freut sich darauf, die Jungs weiter zu fördern. Das Wochenende war für die Sieger trainigsfrei.

Von einer finanziellen Schieflage oder gar einer Insolvenz des VfB Lübeck, war nur noch in der Halbzeit etwas zu hören, als Dietmar Scholze das Wort ergriff und den vielen Helfern und Unterstützern seinen tiefen Dank aussprach. \"Die Insolvenz war wirklich knapp, aber man sei guter Dinge.\" Hiermit sprach er zutiefst aus seinem grün-weißen Herz und lobte das Engagement aller Spender. Bei den Fans ging es aber nur darum, dass der Neustart jetzt weiter geht und der Traditionsverein sich weiterhin gut präsentiere.

Mit diesem Team auf und um den Platz ist das der richtige Weg.

Dienstag spielen die Lohmühlen-Jungs beim Verbandsligisten RW Moisling um 19.00 Uhr und können sich weiter finden.
Am kommenden Wochenende ist der VfB in der Regionalliga spielfrei, da der VfB Oldenburg nicht antreten möchte. Hier sparen sich nicht nur die Oldenburger die Kosten, ihr eigenes Stadion anzuheizen, sondern auch die Lübecker die Reisestrapazen. Stattdessen ist ein kurzfristiges Freundschaftsspiel auf dem Kunstrasenplatz auf der Lohmühle geplant. Der Gegner steht noch nicht fest. Hier wird auf eine Absage von anderen Ligaspielen spekuliert, um so einen Testpielpartner zu ergattern. Am Freitag, den 08.02.2013 kommt der SV Wilhelmshaven zum nächsten Regionalligaspiel nach Lübeck. Zu diesem Spiel verlost HL-Sports wieder 2 x 2 Freikarten. Hier geht es zur Verlosung.

Einen Neuanfang machte auch die Sicherheitsfirma des Lübeckers Björn Birr von Bismarck. \"Delphos\" stellte 14 Ordner für dieses Spiel, die sich noch mit der Umgebung Lohmühle einfuchsen müssen. Es gab im Übrigen keine Vorfälle im und um das Stadion herum. Die Polizei vermeldete einen ruhigen Abend.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK