Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.11.2017, 13:14 Uhr  //  Tischtennis

Stodo führt Tabelle an - VfL hat Top-Spiel vor der Platte

Stodo führt Tabelle an - VfL hat Top-Spiel vor der Platte
 mra (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt wurde der VfB Lübeck in der Herren-Verbandsliga wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Die Grün-Weißen verloren bei der Kaltenkirchener TS II mit 6:9 und wollen am Doppelheimspielwochenende am Freitag um 20 Uhr gegen den Spitzenreiter TSV Brunsbüttel am Tag darauf um 13 Uhr gegen den SC Mittelpunkt Nortorf in der Paul-Gerhard-Schule wieder in die Erfolgsspur kommen.
Bei den Frauen bleibt Aufsteiger ATSV Stockelsdorf nach einem 8:1-Auswärtserfolg beim TTC Seeth-Eckholt weiter Tabellenführer. Am Freitag empfangen die Ostholsteinerinnen die Kaltenkirchener TS II um 20 Uhr am Herrengarten.

Nach der Ferienpause in der Landesliga geht es für die Herren am kommenden Wochenende weiter. Während der VfB Lübeck II am Freitag um 20 Uhr Schlusslicht Preußen Reinfeld empfängt, geht es für den drittplatzierten VfL Bad Schwartau am Samstag um 20.15 Uhr zum Spitzenreiter TSV Sparrieshoop. Während die Ostholsteiner noch ohne Punktverlust sind, zieren die Gastgeber bereits zwei Minuszähler - Ein echtes Top-Spiel also. Aufsteiger Lübecker TS steht auf Rang vier und ist am Sonntag um 14 Uhr beim TTC Seeth-Eckholt II im Einsatz.
Die Frauen des VfB Lübeck stehen weiterhin auf dem letzten Platz und müssen am Samstag um 15 Uhr zum zweitplatzierten TuS Holstein Quickborn reisen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK