Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.11.2013, 15:20 Uhr  //  Eishockey

Freezers lizenzieren Stürmer Cabana – Debüt gegen Düsseldorf

Freezers lizenzieren Stürmer Cabana – Debüt gegen Düsseldorf
 HARDT/Hamburg Freezers (Bild) Freezers (Text) // www.hlsports.de


Hamburg - Neben Freezers-Torhüter Dimitrij Kotschnew, der rund acht Monate aufgrund eines Kreuzbandrisses hatte pausieren müssen, wird am heutigen Freitag (19.30 Uhr, o2 World Hamburg vs. Düsseldorfer EG) ein weiterer Spieler der Norddeutschen sein Saisondebüt feiern können. Freddy Cabana erhielt am Donnerstagnachmittag seinen deutschen Pass, woraufhin die Freezers seine Spielgenehmigung bei der Deutschen Eishockey Liga (DEL) beantragten. Diese wurde am Freitagmorgen erteilt. Der 27-jährige Stürmer war zu Saisonbeginn an die Elbe gewechselt, hatte aufgrund einer fehlenden Freigabe der kanadischen Behörden jedoch noch kein DEL-Spiel für Hamburg absolvieren können.

„Ich bin unglaublich froh und glücklich, dass die lange Leidenszeit endlich vorbei ist“, äußerte sich Freddy Cabana am Donnerstag. „Es war wirklich hart, seit Juni auf das fehlende Dokument zu warten. Mit den deutschen Behörden war ja längst alles geklärt. Trotzdem musste ich bei jedem Spiel auf der Tribüne sitzen und konnte Tag für Tag nur trainieren. Jetzt freue ich mich wie ein kleines Kind auf mein erstes Spiel im Freezers-Trikot, zumal dieses noch ein Heimspiel ist. Ich will allen und vor allem mir selbst beweisen, dass sich die lange Zeit des Wartens wirklich gelohnt hat. In mir hat sich so viel Energie angesammelt, die ich jetzt endlich rauslassen kann.“

Freddy Cabana wurde am 16. Mai 1986 in Fleurimont/Quebec (Kanada) geboren. 2006 feierte der 182 cm große und 90 kg schwere Stürmer sein Profidebüt für die Philadelphia Phantoms in der AHL. In 116 Spielen markierte der Linksschütze 36 Punkte (13 Tore/23 Vorlagen) für das Farmteam der Philadelphia Flyers, die Cabana 2004 in der sechsten Runde an 171. Position des NHL Entry Drafts ausgewählt hatten. 2009 wechselte der Angreifer nach Deutschland und spielte für eine Saison in Heilbronn. Anschließend wurde Cabana von den Ravensburg Towerstars verpflichtet, für die er von 2010 bis 2013 auf Torejagd ging. In 180 Zweitligapartien erzielte der 27-Jährige insgesamt 211 Punkte (89 Treffer/122 Assists) für Heilbronn und Ravensburg.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK