Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.11.2013, 19:03 Uhr  //  Fußball

Diebes-Tour auf Sportplätzen – Polizei auch in Sereetz und Kronsforde

Diebes-Tour auf Sportplätzen – Polizei auch in Sereetz und Kronsforde
 Felix König (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck/ Sereetz – Das hat man auf Sportplätzen auch noch nicht in der Form erlebt. Gleich auf drei Sportplätzen trieben am Samstagnachmittag Diebe ihr Unwesen. Erst war der Fall in Travemünde bekannt geworden (HL-SPORTS berichtete) und nun sind auch am gleichen Tag in Sereetz und in Kronsforde Diebstähle gemeldet worden.

Beim A-Junioren-Kreisligaspiel zwischen dem Kronsforder SV und Eintracht Groß Grönau II wurden aus der Gästekabine ein Portmanie und ein paar Schuhe gestohlen. Hier kam es laut Zeugenaussagen zu Handgreiflichkeiten. Beide Teams befanden sich auf dem Platz, als dieser Vorfall passierte. Eintracht-Trainer Klaus Hartwich sagte zu HL-SPORTS: „Das es so was im Sport gibt, erschreckt mich und stimmt mich auch traurig.“ Aufgefallen ist es den Spielern aus dem Herzogtum Lauenburg nach der Partie, als sie nach ihrem 9:1-Erfolg zurück in der Umkleidekabine waren.

Genauso erschreckend die Diebstähle beim Herren-Verbandsligaspiel zwischen dem Sereetzer SV und TuS 93 Lübeck (0:3). Hier wurden die Kabinen von beiden Teams aufgebrochen und Bargeld, Autoschlüssel und sonstige Sachen gestohlen. Hier traf es nur die Heimmannschaft, denn die TuS-Kicker hatten ihre Wertsachen vor der Begegnung eingesammelt. Die Polizei war vor Ort und nahm die Anzeigen auf. Peter Novotny vom Sereetzer Vorstand sagte gegenüber HL-SPORTS: „Das ist unfassbar. Bei einem Spieler wurde auch das Auto aufgemacht und stand dann unverschlossen auf dem Parkplatz.“

Die Polizei bittet hier um Mithilfe, sieht aber keinen Zusammenhang in den drei Fällen. Hinweise können unter 110 abgegeben werden oder auf jeder Polizeidienstelle.

Hier geht es zu dem HL-SPORTS Bericht über den Vorfall aus Travemünde.

Hier kann man nur den Hinweis geben, dass grindsätzlich alle Wertsachen eingesammelt werden.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK