Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.11.2017, 21:45 Uhr  //  Hockey

Kantersieg bei Hallenstart der Phönix-Damen

Kantersieg bei Hallenstart der Phönix-Damen
 LBV (Bild) PM/ph (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Nach einem erfolgreichen Marzipantortenturnier (HL-SPORTS berichtete) erwischten die Damen des LBV Phönix einen Sahnetag und besiegten zu Saisonbeginn in der zweiten Verbandsliga die Reserve des Uhlenhorster Hockey Clubs mit 9:0. In den ersten Minuten tastete man sich noch ab und begegnete sich auf einem Niveau. Doch mit einem wunderschönen Eckenschlenzer durch Hannah Boeckel begann die Torflut.

Immer auf der Höhe und wahnsinnig konzentriert, nutzte man eiskalt die Chancen, die sich anboten, so dass es zur Halbzeit mit 4:0 in die Pause ging. In der Halbzeit schien Coach Stolt die Mädels zusätzlich noch einmal zu motivieren und an den richtigen Schrauben zu drehen. Die harte Vorbereitung zeigte ihre Wirkung und man bemerkte keinen Kräfteabfall, der den Lübecker Damen im letzten Jahr den einen oder anderen Punkt gekostet hat.
In den seltenen Momenten, in denen sie geprüft wurde, zeigte zudem auch Neuzugang Sophie Lorenz-Meyer im Tor, dass sie ein starker Rückhalt ist.

Mannschaftsführerin Flora Schnelle kommentierte das Spiel bei HL-SPORTS: „Als wir einmal im Spiel waren, gab es kein zurück. Wir haben die Angriffe endlich mal konzentriert zu Ende gespielt und beherzigt, was die Trainer uns vor dem Spiel mit auf den Weg gegeben haben. So macht Hockey Spaß.“

Torschützen: Josephine Steußloff (3), Hanni Wedel (2), Caro Junge, Hanna Rohwedder, Katharina Batzing und Hannah Boeckel (jeweils 1)

 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK