Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.11.2017, 13:34 Uhr  //  Tischtennis

Bad Schwartau gewinnt Derby – TS triumphiert im Spitzenspiel

Bad Schwartau gewinnt Derby – TS triumphiert im Spitzenspiel
 mra (Bild) ph (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Am vergangenen Wochenende jagten die Lübecker Mannschaften an den Platten wieder den Bällen hinterher. Die einen sehr erfolgreich, die anderen eher weniger. Von der Verbandsliga bis zur Landesliga bei Damen und Herren hat HL-SPORTS das Geschehene aus den letzten Spielen zusammengefasst.

Herren:

Verbandsliga:

Dreifachbelastung bei VfB

Der VfB Lübeck war in den letzten Tagen gleich dreimal aktiv. Mit zwei Niederlagen aus drei Spielen gehen sie eher ernüchternd in die nächsten Aufgaben. Am Samstag mussten sie sich in Kellinghausen 6:9 geschlagen geben. Es war ein großer Schlagabtausch, bei dem die Punkte oftmals erst nach fünf Sätzen geholt wurden, allerdings mit dem besseren Ende für die Gastgeber. Am Folgetag lief bei den Spielern aus der Hansestadt nichts zusammen. Gegen den SV Boostedt verloren sie haushoch 2:9. Doch es gelang ihnen den Schalter umzulegen und am Dienstag einen 9:4-Sieg einzufahren. Im dritten Auswärtsspiel in Folge spielten die Lübecker besseres Tischtennis und spielten sich gegen den SV Probsteierhagen in einen Lauf. Nach diesem aufregenden Tagen pausieren die Lübecker am kommenden Wochenende.

Landesliga Süd:

Lübecker Aufeinandertreffen

Die Vertretung des VfB Lübeck schaffte es beim Tabellenführer VfL Bad Schwartau das Spiel lange offen zu halten. Aus einer 3:1-Führung machten sie ein 3:3. Darauf gewannen die Gastgeber wieder zwei Punkte in Folge, doch die Gäste antworteten erneut und glichen mit 5:5 aus. Dies wurde dem Spitzenreiter der Landesliga zu bunt und im folgenden Einzel holten sie vier Punkte in Folge und umjubelten den 9:5-Endstand. Die Spieler aus Bad Schwartau stehen weiterhin mit weißer Weste auf dem ersten Rang. Der Trend soll auch nach dem Spiel gegen den SV Siek III in kommender Woche weiter anhalten. VfB Lübeck II empfängt am Freitag den TTC Seeth-Ekholt.

Lübecker TS siegt im Spitzenspiel

Für die Turnerschaft ging es am Wochenende auswärts ran. Im Topspiel gegen die dritte Vertretung des SV Siek entschieden die Lübecker das Match für sich. Damit springen sie auf den zweiten Tabellenplatz und sind VfL Bad Schwartau dicht auf den Fersen. Die beiden Mannschaften schenkten sich in ihrem Aufeinandertreffen nichts. Nach zwölf Duellen an den Platten stand es 6:6. In der knackigen Schlussphase behielten die Lübecker einen kühlen Kopf und gewannen drei Mal in Folge und freuten sich über den Auswärtssieg. Nun können sie sich ausruhen, denn sie haben ein spielfreies Wochenende vor sich.

Damen:

Verbandsliga:

Spitzenreiter Stockelsdorf wieder im Einsatz

In der Verbandsliga grüßen die Damen des ATSV Stockelsdorf von der Tabellenspitze. Sie kommen aus den spielfreien Tagen und empfangen TSV Schwarzenbek III. Dort soll an den bisherigen Leistungen angeknüpft werden und der sechste Sieg im sechsten Spiel her.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK