Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.11.2017, 12:43 Uhr  //  Hockey

LBV Damen bleiben an der Spitze

LBV Damen bleiben an der Spitze
 Friedrich Hirt (Bild) PM/ph (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Nach dem deutlichen Sieg gegen den Uhlenhorster HC am vergangenen Wochenende, war die Motivation hoch auch im zweiten Spiel der Saison drei Punkte nach Hause zu bringen. In der zweiten Verbandsliga reiste man zum Auswärtsspiel und messte sich mit dem Kieler HTC III.

Gegen die erfahrenen „Fitten-Dritten“ Schwarz-Gelben legte Abwehrspielerin Schnelle zu Anfang der ersten Halbzeit mit einem Zuckertor zügig vor. Die ungewohnte und offensive Taktik der Kielerinnen stellte den LBV vor Herausforderungen im Spielaufbau. Nach einer spannenden ersten Hälfte, in der die Lübecker Damen gegen den offensiven Druck der Gegnerinnen kämpften, ging es mit einer 4:2-Führung in die Pause.

Der angespannten Stimmung wirkte Coach Malte Vetter mit einer neuen Taktik im Spielaufbau und klaren Worten entgegen. Selbstbewusst und motiviert starteten die Damen in die zweite Runde. Nach konsequenterer Chancenumsetzung und gutem Zusammenspiel stockten die Phönixerinnen auf 6:4 auf. Die Chancen der Kielerinnen waren vor allem Folgen von Fehlern in der Defensive, die Boehnchen bei ihrem Auftakt im Lübecker Tor sicher zu verhindern wusste.

Nun gilt es die gewonnene Tabellenführung auch im nächsten Saisonspiel zu verteidigen und gegebenenfalls auszubauen. 

Tore: Josephine Steussloff (2), Sophie Ritter (1), Hanna Rohwedder (1), Flora Schnelle (1), Hannah Boeckel (1)


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK