Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.12.2017, 09:06 Uhr  //  Tischtennis

Abstiegskampf pur: SVS muss gegen Bielefelder punkten

Abstiegskampf pur: SVS muss gegen Bielefelder punkten
 SVS (Bild) SR (Text) // www.hlsports.de


Siek - Am Sonntag (15.00 Uhr) steht für Drittligist SV Siek ein ganz wichtiges Spiel auf dem Programm. In der Mehrzweckhalle gastiert mit dem SV Brackwede ein direkter Abstiegskonkurrent, gegen den unbedingt gepunktet werden muss. Bisher lagen die Bielefelder den Stormarnern eigentlich immer sehr gut - und deshalb gehen die Schleswig-Holsteiner auch zuversichtlich in diese eminent wichtige Partie.

Spielertrainer Wang Yansheng trifft dabei, wie auch Valentin Nad Nemedi (Foto), auf den jungen Balasz Hutter sowie auf den Top-Spieler der Gäste, Yang Lei.

Kim Doyub und Daniel Cords sind ebenfalls gefordert für die nötigen Punkte zu sorgen und bekommen es mit Dwain Schwarzer und Maximilian Dierks zu tun.

Zur Situation im Abstiegskampf in der 3. Liga: Enger als aktuell kann es derzeit dort eigentlich nicht zugehen. Der SV Siek weist aktuell 2:12 Punkte auf, ebenso übrigens wie der SV Brackwede. Mitten im Abstiegskampf stecken auch der TTC Seligenstadt (2:14 Zähler) und der Bezirksrivale TSV Schwarzenbek (1:11 Punkte). Auch der TTC Lampertheim mit fünf Pluspunkten ist noch lange nicht aus der Gefahrenzone heraus…


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK