Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.12.2017, 13:30 Uhr  //  Junioren

VfB U19 nimmt Tabellenführer auseinander – Auch U17 siegreich

VfB U19 nimmt Tabellenführer auseinander – Auch U17 siegreich
 Thore Jürgensen (Bild) th (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – In der Regionalliga Nord der U19 gab es am Wochenende an der Lohmühle das Spitzenspiel zwischen dem Tabellenzweiten, dem VfB Lübeck und dem noch ungeschlagenen Ligaprimus vom TSV Havelse. Die Zuschauer, die sich auf ein enges und spannendes Spiel auf dem Kunstrasen eingestellt hatten, wurden enttäuscht. Der VfB übernahm von Beginn an die Kontrolle über das Spiel und ging nach 14 Minuten durch Lucas Will in Führung, nur vier Minuten später erhöhte Krenar Svirca auf 2:0 und noch vor der Pause traf Ferhat Sarigolu (30.) zum 3:0 und sorgte damit schon fast für die Vorentscheidung. Der Gast aus Niedersachsen kreierte kaum Angriffe, die zu Torchancen umgewandelt werden konnten.
Im zweiten Durchgang ein ähnliches Bild die Lübecker kontrollierten das Spiel und Til Weidemann sorgte nach 47 Minuten für die endgültige Vorentscheidung, als er den vierten Lübecker Treffer erzielte. Jonathan Stoever (74.) und erneut Lucas Will (88.) stellten den 6:0-Endstand her. Ferhat Sarigolu verschoss im Verlauf des zweiten Abschnitts dabei noch recht kläglich einen Elfmeter. Nach 90 Minuten beendete das gute junge Schiedsrichter-Team dann die Begegenung und der VfB Lübeck kommt bis auf zwei Punkte auf den TSV Havelse heran.

Weniger gut lief der Spieltag für den JFV Hanse. Das Team von Michael Kreutzfeldt verlor beim Victoria Hamburg mit 0:2 (0:1). In der Tabelle bleibt der JFV bei zehn Punkten stehen und damit auf einem Abstiegsrang. Am kommenden Wochenende kann die Mannschaft dann aber verhindern, dass sie auf einem der gefährlichen Plätze überwintern muss. Die Reise führt die die Lübecker zum SV Eichede.

In der U17 Regionalliga Nord lief es für den JFV Hanse auch nicht besser. Auf dem heimischen Platz verlor die Warsteit-Elf mit 1:2 gegen den Niendorfer TSV. Weiterhin steht Hanse mit einem Punkt am Ende der Tabelle, der Abstand zum rettenden Ufer beträgt 12 Punkte. Vor der Winterpause steht dann am nächsten Wochenende ein wichtiges Spiel beim TSV Havelse an. Der TSV steht nur einen Platz vor dem JFV.

Diesen TSV Havelse besiegte der VfB Lübeck an diesem Spieltag mit 2:0 und befreite sich von den Abstiegsplätzen. Die Lübecker stehen nun auf dem letzten Platz, der noch zum Verbleib in der Liga berechtigt. Weiter geht es für die Truppe von Jan-Philipp Kalus am Sonntag bei der zweiten Mannschaft des Hamburger SV.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK