Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
31.12.2017, 16:31 Uhr  //  Handball

HSV Hamburg mit Neuverpflichtung ins neue Jahr

HSV Hamburg mit Neuverpflichtung ins neue Jahr
 HSV Hamburg (Bild) PM/kbi (Text) // www.hlsports.de


Hamburg – Der Handball Sport Verein Hamburg hat nach den verletzungsbedingten Ausfällen im Rückraum von Blaženko Lacković und Jan Kleineidam reagiert und Philipp Bauer von der SG Leutershausen aus der 3. Liga-Ost verpflichtet. Bauer erhielt einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2019/20 bei den Hamburgern.

Der 21-Jährige soll die verletzungsbedingte Lücke auf der halblinken Position ausfüllen und für Entlastung auf dieser Position sorgen. Der 1,88 m große Bauer ist bereits zum Rückrundenstart am 13. Januar um 18 Uhr im Spitzenspiel bei HF Springe spielberechtigt. Beim Tabellenzweiten SG Leutershausen in der 3. Liga-Ost, spielte der ehemalige Juniorennationalspieler auf der Mittelposition und erzielte dort bisher 97 Treffer.

Bauer freut sich auf die Aufgabe in Hamburg: „Für mich stellt der Wechsel an die Elbe eine neue handballerische Erfahrung dar, von der ich mir erhoffe, dass sie mich weiter voranbringt. Außerdem gefällt mir das Konzept, dass die Hamburger vermehrt auf jüngere Spieler setzen und diese dort auch zum Einsatz kommen.“

Vize-Präsident Martin Schwalb über Bauer: „Philipps Art, den Handball zu leben und seine Einstellung werden der Mannschaft in der schweren Rückrunde helfen. Er ist variabel im Rückraum einsetzbar und wird die verletzungsbedingte Lücke von Blaženko Lacković und Jan Kleineidam schließen.“

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK