Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.01.2018, 19:30 Uhr  //  Fußball

„Werde mich beruflich verändern“ - Müller macht zum Saisonende Schluss

„Werde mich beruflich verändern“ - Müller macht zum Saisonende Schluss
 TSVP (Bild) mm (Text) // www.hlsports.de


Pansdorf – Vor wenigen Wochen endete die Hinrunde für den TSV Pansdorf II mit einer 1:3-Heimniederlage gegen den SV Olympia Bad Schwartau, weshalb das Team von Ulf Müller auf dem elften Rang in die Winterpause ging, drei Punkte von einem einstelligen Tabellenplatz – welchen die Landesliga-Reserve als Ziel ausgerufen hat – entfernt.
Nun wurde bekannt, dass Ulf Müller nach der Saison nicht mehr als Trainer der zweiten Mannschaft zur Verfügung steht, berufliche Veränderungen – mit einem erhöhten Aufwand – zwingen Müller zu diesem Schritt.
Müller – der bis zur Saison 2014/2015 selbst als Kapitän aktiv in der Mannschaft spielte und mit dem Team in der Saison knapp den Klassenerhalt sichern konnte – war seit der Saison 2015/2016 als Trainer an der Seitenlinie aktiv und führte das Team in den vergangenen beiden Jahren mit dem 13., sowie dem zwölften Tabellenplatz zum Klassenerhalt.
Nun wird er sein drittes Jahr noch zu Ende bringen und hofft dabei auf das Erreichen eines einstelligen Tabellenplatzes.
An wem Ulf Müller das Amt übergeben wird, steht derweil noch nicht fest, zwar befindet sich der Verein in Gesprächen mit möglichen Nachfolgern, konnte sich aber noch nicht final einigen.

Ulf Müller selbst sagte gegenüber HL-SPORTS folgendes zu seinem Abschied: „Ich habe dem Vorstand und dem Team mitgeteilt, dass ich zum Ende der Saison aufhöre. Ich werde mich beruflich verändern und kann den nötigen Aufwand nicht mehr leisten. Man befindet sich mit möglichen Nachfolgern in Gesprächen und es wird sicherlich zeitnah ein Nachfolger präsentiert. Um so mehr ist es mein Bestreben und meine Motivation, die letzten Monate gemeinsam mit dem Team hart zu arbeiten, Spaß zu haben und das Maximum rauszuholen.“

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK