Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.01.2018, 19:24 Uhr  //  Leichtathletik

MTV Lübeck: Auftakt mit Bestleistungen in Serie

MTV Lübeck: Auftakt mit Bestleistungen in Serie
 ar (Bild) ar (Text) // www.hlsports.de


Bad Segeberg – Mit einem Bündel von persönlichen Bestleistungen ist das Aufgebot des MTV Lübeck vom ersten Wettkampf des neuen Jahres zurückgekehrt. Bei den landesoffenen Kreismeisterschaften in der Segeberger Kreissporthalle bewies ein hochmotiviertes MTV-Team, dass über Weihnachten gut trainiert worden ist.

Der Reihe nach: Svea Fuchs lieferte in der U20 zwei Siege ab – jeweils mit persönlicher Bestleistung: Hochsprung 1,64, 50-m-Sprint 7,41 sek. Maja Brucks tat es ihr am ersten Tag der zweitägigen Veranstaltung gleich, lief so schnell (50 m 7,19 – 3. Platz) und sprang so weit (5,07 m – 2. Platz) wie noch nie.

Am Sonntag in der U18 landete Venja Nürnberg im Weitsprung nach 5,70 m auf dem zweiten Platz – persönliche Bestleistung! Zudem gewann sie den 50-m-Lauf in 6,92 (nach 6,85 im Vorlauf).

Winona Hammann brachte im Weitsprung das Kunststück fertig, ihre letzten drei Sprünge nach 5,41; 5,40; 5,40 m zu landen und freute sich über Bestleistungen im Kugelstoßen (12,54 m) und über 50 m Hürden (7,77 sek).

Auch Fabian Albrecht nahm eine Bestleistung aus Bad Segeberg mit: 6,67 Sekunden über 50 m.

In der Frauen-Klasse war Sabrina Rattunde einzige Kugelstoßerin (8,07 m) und wurde über 50 m in 7,65 Dritte.

Über die eindrucksvollen Ergebnisse des Leichtathletik-Nachwuchses des TuS 1893 Lübeck in Bad Segeberg  berichtet HL-SPORTS morgen.

Das HL-SPORTS-Foto zeigt Winona Hammann und MTV-Trainer Jens Scheppler


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK