Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.01.2018, 22:34 Uhr  //  Handball

Raubmöwen wollen sich bei Frogs beachtlich präsentieren

Raubmöwen wollen sich bei Frogs beachtlich präsentieren
 mra (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Am Mittwoch um 20 Uhr geht es für die Raubmöwen des TSV Travemünde im HVSH-Pokal zum Viertelfinalspiel beim Ligakonkurrenten SV Henstedt-Ulzburg. Anwurf ist um 20 Uhr in der Maurepasstraße. Für die Travemünderinnen wird es die zweite Reise in den Kreis Segeberg innerhalb von vier Wochen. Erst vor Weihnachten waren sie zu Gast bei den Frogs-Ladies, verloren klar mit 15:27. „Wir haben noch gute Erinnerungen an die Partie, wollen uns im Pokal beachtlich präsentieren, legen allerdings unseren Fokus voll und ganz auf den Klassenerhalt in der 3. Liga“, sagt Trainer Christian Neubauer bei HL-SPORTS. Bis auf Uschi Lange sind alle dabei. 

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK