Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.01.2018, 12:07 Uhr  //  Handball

SH-Liga: VfL-Frauen am Ende der Hinrunde mit dem Rücken an der Wand

SH-Liga: VfL-Frauen am Ende der Hinrunde mit dem Rücken an der Wand
 Lisa Matzke (Bild) Kurt Biester (Text) // www.hlsports.de


Bad Schwartau – Bei den Frauen in der Schleswig-Holstein-Liga (SH-Liga) stehen noch die letzten Spiele der Hinrunde auf dem Programm. Davon betroffen ist auch der Tabellenletzte VfL Bad Schwartau, der beim Tabellensiebten HSG Mönkeberg-Schönkirchen antreten muss und in die Spur finden will.

HSG Mönkeberg-Schönkirchen – VfL Bad Schwartau (Sonnabend, 18 Uhr, Mönkeberg, SH Mönkeberg)
Nach zwölf Spielen hat der VfL Bad Schwartau noch keinen Punkt auf der Habenseite und steht somit bereits jetzt mit dem Rücken an der Wand, was den Klassenerhalt angeht. Nach der kurzen Weihnachtspause heißt es nun in der Fremde bei der HSG Mönkeberg-Schönkirchen die ersten Punkte einzufahren. Beim Tabellensiebten hängen die Trauben sicherlich hoch, doch soll der Abstieg noch verhindert werden, müssen langsam Punkte her. Der Abstand zum ersten Nichtabstiegsplatz beträgt immerhin schon sieben Punkte.

Die Mannschaft von Trainer Sven Kröger hat die Zeit genutzt, die Verletzungen auszukurieren, was nicht bei allen Spielerinnen gelang. Eine weitere Hiobsbotschaft erreichte den Trainer während dieser Zeit, er muss sehr wahrscheinlich bis zum Ende der Saison auf Rückraumspielerin Franziska Semik verzichten. „Wir kämpfen trotzdem weiter“, war aus der Mannschaft zu vernehmen.

Die Wochen wurden sowohl in der Halle wie auch an der frischen Luft genutzt, um sich auf das letzte Hinrundenspiel vorzubereiten. Die guten Ansätze der vergangenen Spiele wurden beim Training gefestigt. Nun ist es an der Mannschaft ein Lebenszeichen in Form von Punkten zu geben. Das schwere Auswärtsspiel wird nur zu bestehen sein, wenn die immer wieder aufgetretene Fehlerrate stark minimiert wird und die sich ergebenden Chancen konsequent genutzt werden.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK