Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.01.2018, 20:57 Uhr  //  Eishockey

Derby in der Schillingallee - Dalgic wieder fit

Derby in der Schillingallee - Dalgic wieder fit
 mra (Bild) sp/js/mik (Text) // www.hlsports.de


Timmendorfer Strand - Der vergangene Freitag war einer, an dem mal kein Eishockeyspiel für den EHC Timmendorfer Strand stattfand. Mit sieben Spielen in den vergangenen 17 Tagen hatte sich der EHCT auch eine Pause verdient. Somit steht am Sonntag das einzige Spiel der Woche und das dritte Ostsee-Derby der Saison auf dem Plan, für welches sich die Mannschaft von Trainer Steve Pepin auf den Weg nach Rostock macht.

Es sollte, wie immer, wenn die beiden Mannschaften aus dem Norden aufeinander treffen, ein spannendes Spiel werden, bei dem alles möglich sein kann. Nachdem die Piranhas in der Vergangenheit fünf Heimniederlagen in Serie einstecken mussten, haben sie in den letzten beiden Spielen allerdings wieder zwei Siege eingefahren und sind somit mit 31 Punkten und Rang vier in der Qualifikationsrunde weiterhin deutlich vor dem EHCT. Dennoch konnten sich auch die Beach Boys in den letzten Spielen behaupten: Nachdem sie kurz vor Weihnachten drei Punkte aus Rostock entführten, gewann die junge Mannschaft an Selbstbewusstsein und sackte in den darauffolgenden Spielen 13 Punkte ein. Beim vergangenen Spiel gegen den Herner EV musste sich der EHCT zwar geschlagen geben, möglicherweise ist das aber ein weiterer Ansporn dafür, mit Kampfgeist und Charakter eine gute Leistung zu zeigen.

Was den Kader angeht, werden voraussichtlich Dominic Steck, Adam Suchomer (verletzungsbedingt) und Jordi Buchholz (krank) fehlen. Jan Dalgic, der vergangene Woche wegen eines Stück Carbons noch ins Krankenhaus musste (HL-SPORTS berichtete), trainierte diese Woche wieder mit und wird der Mannschaft am Sonntag zur Verfügung stehen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK