Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.01.2018, 01:31 Uhr  //  Handball

EM 2018: Favoriten Norwegen und Kroatien nehmen erste Hürde

EM 2018: Favoriten Norwegen und Kroatien nehmen erste Hürde
 EHF (Bild) Kurt Biester (Text) // www.hlsports.de


Zagreb – Die Spiele Serbien gegen Norwegen sowie Kroatien gegen Weißrussland gaben in der Arena Zagreb den Startschuss zur Hauptrunde in der Gruppe 1 der 13. Handball-Europameisterschaft. Hier zählte für alle Mannschaften nur ein Sieg, sollte der Weg ins Halbfinale noch möglich bleiben.

Im ersten Spiel setzte sich der Vize-Weltmeister Norwegen mit 32:27 (17:17) gegen Serbien durch und verbuchte die ersten Punkte in der Hauptrunde für sich und weist nun 4:2 Punkte auf. Der Gastgeber und EM-Dritte Kroatien war im zweiten Spiel gefordert und siegte nach zähem Kampf über Weißrussland mit 25:23 (15:12) und machte mit ebenfalls 4:2 Punkten den ersten Schritt in Richtung Halbfinale.
Die in der Gruppe 1 führenden Schweden und Frankreich greifen erst morgen in das Spielgeschehen ein.

Nach den beiden ersten Spielen hat die Tabelle folgendes Aussehen:
Pl Mannschaft Pkt. T-Diff.
1 Schweden 4:0 9
2 Frankreich 4:0 8
3 Norwegen 4:2 9
4 Kroatien 4:2 8
5 Weißrussland  0:6 -14
6 Serbien 0:6 -20

Die nächsten Paarungen der Gruppe 1 lauten:
20.1.    18.15    Schweden    vs    Frankreich
20.1.    20.30    Kroatien    vs    Norwegen

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK