Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.01.2018, 11:58 Uhr  //  Handball

Landesliga: TuS Lübeck 93 marschiert weiter vorne weg

Landesliga: TuS Lübeck 93 marschiert weiter vorne weg
 Michael Raasch (Bild) Kurt Biester (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – In der Landesliga-Süd der Frauen behauptete TuS Lübeck 93 im Spitzenspiel seinen Tabellenführung mit 29:24 (12:12) gegen den Tabellendritten HSG Horst/Kiebitzreihe. Die Frauen der Lübecker Turnerschaft kamen beim Tabellenzweiten SV Sülfeld mit 21:35 (8:20) unter die Räder und weisen weiterhin erst einen Punkt auf. Den Männern der Lübecker Turnerschaft erging es ähnlich beim Tabellenzweiten HSG Kremperheide/Münsterdorf, sie unterlagen mit 28:37 (15:18).

Frauen:
TuS Lübeck 93 - HSG Horst/Kiebitzreihe 29:24 (12:12)
Von dem Fehlstart mit 0:4 in der 6. Minute im Spitzenspiel erholte sich TuS Lübeck 93 nur sehr langsam und glich erst kurz vor der Halbzeit zum 11:11 gegen den Tabellendritten HSG Horst/Kiebitzreihe aus, um mit einem 12:12 die Seiten zu wechseln.

TuS kam nach der Pause wie ausgewechselt aufs Feld, zu zeigte gleich wer das Sagen in der Meesenhalle hatte. In der 43. Minute beim 19:15 war das Spiel endgültig gedreht und der Gastgeber ließ nun nichts mehr anbrennen. Die Gäste verkürzten in der 50. Minute noch einmal auf 20:23, aber TuS Lübeck 93 zog die Zügel wieder an und siegte am Ende mit 29:24 und verteidigte damit die Tabellenführung.

SV Sülfeld - Lübecker Turnerschaft 35:21 (20:8)
Im Kampf David gegen Goliath war bereits in der 11. Minute klar, wo der Sieger zu suchen war, die Lübecker lagen mit 1:8 hinten. Der SV Sülfeld spielte mit der Lübecker Turnerschaft Katz und Maus und zur Pause beim 8:20 war die Partie vorzeitig entschieden.

Die zweite Hälfte präsentierte sich ausgeglichener, doch waren die Lübecker nicht in der Lage dem Tabellenzweiten Paroli zu bieten. So hieß es über 15:24 (42.) am Ende deutlich 21:35 und weiterhin bleibt das Warten auf den ersten Sieg.

Männer:
HSG Kremperheide/Münsterdorf - Lübecker Turnerschaft 37:28 (18:15)
Es war ein ungleicher Kampf des Tabellenzweiten HSG Kremperheide/Münsterdorf gegen den Tabellenelften Lübecker Turnerschaft. Die Lübecker hielten die erste Halbzeit und noch bis zur 40. Minute einigermaßen mit, danach setzte sich der Favorit durch. Die Lübecker liefen von Beginn an immer einen Rückstand hinterher, hielten aber dagegen. Die Seiten wurden beim 15:18 aus Sicht der LT gewechselt.

Nach der Pause das gleiche Bild, der Gastgeber in Front, die Lübecker kämpften wie gegen Windmühlen, kamen aber nie näher als auf zwei Tore beim 19:21 in der 39. Minute heran. Mit nachlassenden Kräften schwand auch die Konzentration und der Tabellenzweite zog unaufhaltsam bis zum Endstand vom 37:28 davon.

Der 14. Spieltag brachte folgende Ergebnisse:
Frauen:
THW Kiel - HSG Holsteinische Schweiz 16:20
TuS Lübeck 93 - HSG Horst/Kiebitzreihe 29:24
SG Kollmar/Neuendorf - GHG Hahnheide 28:24
VfL Geesthacht - BSV Kisdorf 34:25
SC Nahe 08 - ATSV Stockelsdorf II 29:31
Henstedt-Ulzburg II - HSG Tills Löwen 22:38
SV Sülfeld - Lübecker Turnerschaft 35:21

Männer:
HSG Kremperheide/Münsterdorf - Lübecker Turnerschaft 37:28
SG Boostedt/Großenaspe - TSV Ellerau 28:29
Lauenburger SV – ATSV Stockelsdorf 25:24
TSV Plön - HSG Holsteinische Schweiz 22:24
HSG Tills Löwen - HSG Wagrien 31:26
VfL Geesthacht - HSG Störtal Hummeln 24:29

Am 27. und 28. Januar kommt es zu folgenden Begegnungen:
Frauen:
BSV Kisdorf - TuS Lübeck 93
Lübecker Turnerschaft - Henstedt-Ulzburg II
HSG Horst/Kiebitzreihe - SG Kollmar/Neuendorf
HSG Holsteinische Schweiz - SC Nahe 08
GHG Hahnheide - THW Kiel
HSG Tills Löwen - VfL Geesthacht
ATSV Stockelsdorf II - SV Sülfeld

Männer:
HSG Holsteinische Schweiz - Lauenburger SV
TSV Ellerau - HSG Tills Löwen
HSG Wagrien - SG Glinde/Reinbek
Lübecker Turnerschaft - SG Boostedt/Großenaspe
HSG Horst/Kiebitzreihe - VfL Geesthacht
HSG Störtal Hummeln - TSV Plön

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK