Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.01.2018, 09:03 Uhr  //  Fußball

Eutin 08: „müssen ein paar Schippen drauflegen“

Eutin 08: „müssen ein paar Schippen drauflegen“
 mra (Bild) ph (Text) // www.hlsports.de


Eutin – Eutin 08 steht vor der ersten Regionalligapartie des Jahres. Am Samstag kommt es zum Aufeinandertreffen mit der SV Drochtersen/Assel. Dabei hoffen alle Beteiligten auf ein Stattfinden der Partie. Die Signale aus Drochtersen seien positiv.

Zunächst wird sich das Team im Abschlusstraining am Freitagabend auf das kommende Spiel vorbereiten. Nach der verpatzten Generalprobe gegen Holstein Kiel II muss die Mannschaft noch etwas aufarbeiten. Trainer Lars Callsen sagte über die letzte Testpartie: „Damit können wir nicht zufrieden sein. Wir müssen definitiv ein paar Schippen drauflegen!“ Für die Ostholsteiner geht es wieder um wichtige Punkte gegen den Abstieg.

Für das Auswärtsspiel kann Callsen wieder auf Patrick Bohnsack, der seinen 20-Minuten-Einsatz in Kiel gut überstand, setzen. Auf Rene Hohenstein (krankheitsbedingt) muss Callsen verzichten, genauso wenig kann er die gesperrten Kevin Hübner (Rotsperre), Benjamin Petrick (Rotsperre) und Rico Borck (Gelbsperre) in Drochtersen einsetzen.

„Die Mannschaft freut sich darauf, dass es am kommenden Wochenende endlich wieder um Punkte geht und ist richtig heiß auf das Spiel“, so Callsen weiter.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK