Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
01.02.2018, 09:04 Uhr  //  Eishockey

EHCT: Gulda geht – Dreschmann kommt

EHCT: Gulda geht – Dreschmann kommt
 mra (Bild) mik (Text) // www.hlsports.de


Timmendorfer Strand - Ein turbulenter Mittwoch liegt hinter dem EHC Timmendorfer Strand. Kurz vor dem Schließen des Transferfensters der Oberliga gestern um 18 Uhr vermeldete der ostholsteiner Eishockeyclub den Abgang von Top-Verteidiger Petr Gulda und die Neuverpflichtung von Tim Dreschmann als Ersatz.

Gulda wechselt auf eigenen Wunsch zu den Eisbären Regensburg in die Oberliga Süd. Dort hat der 27-Jährige die Möglichkeit, gemeinsam mit seinem Cousin Tomas Gulda an den Oberliga-Playoffs teilzunehmen, da sich die Donaustädter für die Meisterrunde im Süden qualifiziert haben. Geplant ist, dass Gulda, der sich in Timmendorf zu einem Publikumsliebling entwickelt hat, im Sommer an den Strand zurückkehrt. „Wir sind sehr froh, dass Petr die Bereitschaft signalisiert hat, in der kommenden Saison wieder für den EHC Timmendorfer Strand aufzulaufen. Petr hat sich seit langer Zeit gewünscht, Playoff-Eishockey zu spielen und Regensburg bietet ihm nun diese Gelegenheit,“ sagte der Erste Vorsitzende des EHCT, Dennis Sauerbrei, in einem Statement. Unterschrieben ist zwar noch nichts, aber man ist guter Dinge, dass Gulda im Sommer wieder zurückkehrt.

Einen Ersatz hat der EHCT auch noch verpflichten können. Von den Saale Bulls Halle wechselt Tim Dreschmann an die Ostsee und ist auch vom Spielstil her eine jüngere Kopie von Gulda. Seine Karriere begann der 22-Jährige im Nachwuchs der Kölner Haie und wechselte nach Abschluss der Jugendlaufbahn zu den Rostock Piranhas, für die er 2015 in der Oberliga debütierte. Nach Stationen bei den Hannover Scorpions und dem Herner EV ging es für Dreschmann im letzten Sommer nach Halle. Dort absolvierte er als Stürmer und Verteidiger 32 Spiele. Insgesamt hat Dreschmann 51 Punkte (22 Tore) in 119 Oberliga-Spielen in seiner Vita stehen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK