Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.02.2018, 22:55 Uhr  //  Fußball

Testspiele: Schützen in Torlaune

Testspiele: Schützen in Torlaune
 Holger Suhr (Bild) mik (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Der Samstag wurde fleißig zum Testen genutzt. Die 2. Mannschaft des VfB Lübeck machte es besser als die Liga-Mannschaft und kam in einem torreichen Spiel zu einem Erfolg in Schlutup (drei Tore durch Abou Rashed). Der FC Dornbreite hatte mit Kolja Schlichte ebenfalls einen dreifachen Torschützen in seinen Reihen und gewann deutlich gegen die Preußen aus Reinfeld. Phönix Lübeck schlug den Lübecker SC, die Monte-Kicker unterlagen der Eutiner Reserve. Insgesamt fielen viele Tore.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

FC Dornbreite – SV Preußen Reinfeld 5:1 (3:1)
Tore: 1:0, 2:0, 4:1 Schlichte (3., 27., 66.), 3:0 Burkhardt (34.), 3:1 Lie (40.), 5:1 Bierle (75.)

SC Buntekuh – FSG Südstormarn 1:1 (1:1)
Tore: 0:1 Bern (33.), 1:1 Hassan (34.)

TSV Neustadt – MTV Ahrensbök 1:3 (0:1)
Tore MTV: Wilken, Petersen, August

Heiko Anders (MTV): „Im Testspiel beim TSV Neustadt haben wir heute mit 3:1 gewonnen. In der ersten Hälfte war es noch ein ausgeglichenes Spiel, wo wir durch eine schöne Einzelleistung durch Cedric Wilcken in Führung gegangen sind. Die zweite Hälfte gehörte dann komplett uns und wir haben dann folgerichtig auf 3:0 durch Mattes Petersen und Christoph August gestellt. Wir haben noch einige gute Möglichkeiten liegengelassen und in der letzten Spielminute noch einen Treffer kassiert. Im Großen und Ganzen können wir zufrieden sein, da uns heute krankheitsbedingt 10 Spieler gefehlt haben. Danke an Neustadt für ein sehr faires Freundschaftsspiel.“

TSV Pansdorf – SV Eichede 4:0 (0:0)
Tore: 1:0 Manthe (51.), 2:0 Prieß (55.), 3:0, 4:0 Krüger (60., 87.)

TSV Schlutup – VfB Lübeck II 4:7 (0:1)
Tore: 0:1 Tetik (36.), 1:1 Gurr (46.), 2:1, 4:5 Meier (50., 75.), 2:2, 3:4 Weidemann (57., 66.), 2:3 Demircan (59.), 3:3 Poch (63.), 3:5, 4:6, 4:7 Abou Rashed (73., 76., 83.)

1. FC Phönix Lübeck – Lübecker SC 5:2

Dirk Brestel (FCP): „Schwere Beine unsererseits bestimmten das heutige Testspiel. Dies war uns nach den beiden letzten harten Trainingswochen und vielen Einheiten aber durchaus bewusst. Nachdem wir in der ersten Hälfte noch von zwei krassen Abwehrfehlern des LSC profitierten, konnten wir die zweite Hälfte mit mehr Laufbereitschaft letztendlich souverän gestalten. Zwangsläufig fielen dann auch die Tore. LSC war ein starker Gegner der uns forderte und durchaus noch mehr Tore hätte erzielen können. Für die Rückserie wünschen wir Ihnen viel Glück.“

VfL Vorwerk – SV Viktoria 08 2:6 (0:2)
Tore: 0:1, 0:3 Derman (15., 62.), 0:2, 1:6 Demirhan (18., 78.), 0:4 Chalha (70.), 0:5 Bröker (76.), 1:5 Bouchhioi (77.), 2:6 Stylos (85., EM)

TSV Travemünde – Eutin 08 II 1:3 (1:2)
Tore: 1:0 Zeh (17.), 1:1 Zymberi (34.), 1:2 Niebergall (38.), 1:3 Schumacher (75.)

Eichholzer SV – TSV Stein 4:6 (0:3)
Tore: 0:1, 0:3 Schneider (6., 44.), 0:2 Strelau (42.), 0:4 Wagner (57.), 1:4 Fuhrmann (61.), 2:4, 3:4, 4:6 Warnemünde (68., EM, 72., 84.), 3:5, 3:6 Federwisch (74., 80.)


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK