Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.02.2018, 18:45 Uhr  //  Handball

HBL2: Es geht wieder los, VfL zum Auftakt gegen Essen

HBL2: Es geht wieder los, VfL zum Auftakt gegen Essen
 mra (Bild) ML (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Lange mussten die Handballfans warten, nun ist es wieder so weit. Die 2. Handballbundesliga startet wieder voll durch und gleich am ersten Spieltag des neuen Jahres gibt es packende Duelle zu sehen.

Im Gegensatz zu den Regionalliga Fußball-Fans des VfB Lübeck weiß man, ob das Spiel seiner Mannschaft stattfindet, denn die Handballer sind unabhängig von den Witterungsbedingungen.
Der VfL Lübeck Schwartau bekommt es in seinem ersten Punktspiel des Jahres 2018 vor heimischer Kulisse in der Hansehalle mit TuSEM Essen zu tun.

TuSEM startete sehr dürftig in die Saison 2017/18 und war nach einigen Spieltagen sogar Schlusslicht der Liga, doch die Mannschaft fing sich und entfernte sich von den Abstiegsplätzen. Essen steht momentan auf dem 11. Platz mit 20:20 Zählern – und hat immerhin acht Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.

Der VfL hingegen festigte sich von Beginn an im oberen Viertel der Liga und steht mit einer starken Ausbeute von 28:12 Zählern auf dem dritten Tabellenplatz. Doch das Verfolgerfeld ist eng beisammen und so muss der VfL weiterhin fleißig punkten, um diesen Platz zu halten.

Das Topspiel der Liga steht bereits am heutigen Freitag an, wenn die SG BBM Bietigheim die HSC Coburg empfängt. Der Dritte also gegen den Sechsten der Liga, ganze sieben Punkte trennen die Mannschaften. Und dass, obwohl die Versicherungsstädter das Hinspiel mit 33:27 für sich entschieden.

Für beide Mannschaften ist dies bereits früh im neuen Jahr ein richtungsweisendes Spiel.
Ein Spiel in der 2. Bundesliga ist bereits beendet: Balingen-Weilstetten verlor am Mittwochabend überraschend zu Hause gegen VfL Eintracht Hagen in einem torreichen Spiel mit 33:37.

Die weiteren Paarungen im Überblick:

SG BBM Bietigheim - HSC 2000 Coburg

EHV Aue - ASV Hamm-Westfalen

Bergischer HC - Eintracht Hildesheim

TV Emsdetten - Dessau-Rosslauer HV 06

Wilhelmshavener HV - HC Elbflorenz 2006

HSG Konstanz - HC Rhein Vikings

VfL Lübeck-Schwartau - TuSEM Essen

DJK Rimpar Wölfe - HG Saarlouis

HSG Nordhorn-Lingen - ThSV Eisenach

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK