Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.02.2018, 12:01 Uhr  //  Handball

SH-Liga: Druck auf MTV wächst, VfL mit Spielverlegung

SH-Liga: Druck auf MTV wächst, VfL mit Spielverlegung
 Julia Engelmann (Bild) Kurt Biester (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Der VfL Bad Schwartau stimmte einem Spielverlegungsantrag des HC Treia/Jübek zu, somit sind die Schwartauerinnen am Wochenende spielfrei. Der MTV Lübeck hingegen muss langsam einmal wieder punkten, soll der letzte Tabellenplatz verlassen werden.

Frauen:
VfL Bad Schwartau – HC Treia/Jübek (fällt aus)
Auf Antrag des HC Treia/Jübek wurde das Spiel auf Dienstag, den 6. März um 20.30 Uhr verlegt.

Männer:
MTV Lübeck – Bredstedter TSV (Sonnabend, 18 Uhr, Lübeck, Struckbachhalle)
Der Tabellenletzte MTV Lübeck hat den Tabellenachten Bredstedter TSV zu Gast und will endlich nach sieben Niederlagen in Folge wieder vor heimischer Kulisse doppelte Punkte einfahren. Im Hinspiel hatte die Mannschaft von Peter Kasza noch mit 29:26 die Nase vorne, was zu Hause wiederholt werden soll.

Mit einem Sieg würde der MTV Lübeck die rote Laterne wieder abgeben und den Kontakt zum unteren Mittelfeld wieder herstellen. Somit heißt es wenig Fehler machen und die sich bietenden Chancen konsequent nutzen, um beide Punkte auf die Habenseite zu bringen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK