Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.02.2018, 06:04 Uhr  //  Handball

Raubmöwen: „Gute Leistung“ und Meisner-Ausfall

Raubmöwen: „Gute Leistung“ und Meisner-Ausfall
 mra (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck - Nach der Raubmöwen-Niederlage (24:28) bei der HG OKT am vergangenen Samstag in der 3. Frauen-Liga gab es im Anschluss viel Lob von Travemündes Coach Christian Neubauer bei HL-SPORTS. „Kleine Personaldecke und nach fünf Minuten noch der Ausfall von Jule Meisner mit einer Oberschenkelverletzung. Trotzdem haben die Mädels ein gutes Spiel gemacht. Vorne im Angriff führte Gina Marie Hüttig gut Regie und ihre 16 Tore zeigten, dass sie ein Top-Spiel gemacht hat und das als junge Spielerin. In der Abwehr war es eine gute Mannschaftsleistung“, sagte der 34-Jährige bei HL-SPORTS. Der TSV Travemünde bleibt vorerst auf dem vorletzten Platz und hat am kommenden Freitag bereits das nächste Spiel. Nord Harrislee ist um 20 Uhr zu Gast.

Ergebnisse    
     
Nord Harrislee Frankfurter HC 26:19
HG OKT TSV Travemünde 28:24
VfL Stade TV Oyten 24:36
Henstedt-Ulzb. Buxtehude II 23:22
GW Schwerin MTV Altlandsb. 30:22
TSV Wattenbek HSG Jörl/Viöl 20:32

  Tabelle      
         
Pl. Mannschaft Sp. Diff. Pkt.
1. Henstedt-Ulzburg 14 64 22:6
2. TSV Nord Harrislee 14 70 22:6
3. Buxtehuder SV II 14 76 21:7
4. Frankfurter HC 14 52 21:7
5. HG OKT 14 26 19:9
6. HSG Jörl/ Viöl 14 25 18:10
7. TV Oyten 14 -3 12:16
8. SV GW Schwerin 14 -9 11:17
9. MTV Altlandsberg 14 -66 7:21
10. TSV Wattenbek 14 -41 7:21
11. TSV Travemünde 14 -94 6:22
12. VfL Stade 14 -100 2:26

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK