Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.02.2018, 12:01 Uhr  //  Handball

Landesliga: TuS 93 weiter auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze

Landesliga: TuS 93 weiter auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze
 Reiner Sprengel (Bild) Kurt Biester (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – TuS Lübeck 93 ist mit dem schwer erkämpften 29:23 (12:10) über die SG Kollmar/Neuendorf wieder in die Erfolgsspur der Landesliga-Süd der Frauen zurück gekehrt. Den Tabellenletzten, die Lübecker Turnerschaft erwischte es erneut beim 22:29 (9:14) gegen den VfL Geesthacht. Die Männer der Lübecker Turnerschaft mussten nach einem total verkorksten Start mit 26:31 (8:13) gegen die HSG Tills Löwen die Segel streichen.

Frauen:
Lübecker Turnerschaft - VfL Geesthacht 22:29 (9:14)
Beim sieglosen Tabellenletzten Lübecker Turnerschaft geht nicht mehr viel zusammen. Nach der neuerlichen Niederlage gegen den VfL Geesthacht mit 22:29 (9:14) ist der Klassenerhalt wohl endgültig in so weiter Ferne gerückt, dass ein Abstieg unausweichlich scheint.

Als es nach zehn Minuten bereits 1:6 stand, war das Spiel schon fast entschieden, da der VfL Geesthacht schalten und walten konnte wie er wollte. Es ging über 5:10 (20.) mit 9:14 in die Pause. Nach der Pause entwickelte sich ein ähnliches Bild, in der 37. Minute beim 10:19 war die Partie endgültig durch und am Ende gab es eine 22:29-Niederlage. Mit nunmehr neun Punkten Rückstand auf das rettende Ufer bei neun ausstehenden Spielen ist der Abstieg wohl kaum noch zu verhindert, zumal erst ein winziges Pünktchen auf der Habenseite steht.

TuS Lübeck 93 - SG Kollmar/Neuendorf 29:23 (12:10)
Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einem ständigen Rückstand kam TuS Lübeck 93 Mitte der ersten Halbzeit besser ins Spiel und übernahm die Initiative. TuS 93 übernahm die Führung und gab diese bis zum Endstand von 29:23 (12:10) nicht wieder ab und festigte den zweiten Platz.

Der Motor der Gastgeberinnen stotterte in der ersten Viertelstunde stark, sie liefen ständig einem Rückstand hinterher. Nach dem 5:6 in der 16. Minute aber die Wende, es folgten vier Treffer in Folge zum 9:6 in der 21. Minute. Durch leichte Nachlässigkeit kam der Gast wieder zum 10:10-Ausgleich, doch TuS 93 rettete eine 12:10-Führung in die Pause.

Auch nach Wiederbeginn kehrte nicht die gewohnte Sicherheit ein und die SG Kollmar/Neuendorf schlich sich wieder auf 16:17 in der 44. Minute heran. Der Gastgeber tat sich bis dahin schwer, legte aber mit einem temporeichen und druckvollen Spiel Tor um Tor nach. So kam es über 23:18 (52.) zu einem doch noch ungefährdeten 29:23-Sieg und der Verteidigung von Platz 2.

Männer:
Lübecker Turnerschaft – HSG Tills Löwen 26:31 (8:13)
Nach katastrophalem Start mit 1:9 (17.) zeigte die Lübecker Turnerschaft etwas Leben und gestaltete den Rest der ersten Hälfte freundlicher und holte Tor um Tor auf, um mit einem 8:13 in die Kabine zu gehen.

Wie ausgewechselt kamen die Lübecker aus der Kabine und überrannten den Gast in den ersten neun Minuten regelrecht. So gelang in der 39. Minute der Ausgleich zum 15:15 und in der 43. Minute die erste und einzige Führung beim 18:17. Die Aufholjagd hatte viel Kraft gekostet, so geriet die LT wieder ins Hintertreffen und die HSG Tills Löwen spielte ihre Routine aus und brachte das Spiel mit 31:26 über die Zeit.

Der 17. Spieltag brachte folgende Ergebnisse:
Frauen:
ATSV Stockelsdorf II - HSG Tills Löwen 34:27
BSV Kisdorf - THW Kiel 26:23
HSG Holsteinische Schweiz - Henstedt-Ulzburg II 18:16
Lübecker Turnerschaft - VfL Geesthacht 22:29
TuS Lübeck 93 - SG Kollmar/Neuendorf 29:23
GHG Hahnheide - SV Sülfeld 29:33
HSG Horst/Kiebitzreihe - SC Nahe 08 34:28

Männer:
HSG Holsteinische Schweiz - SG Boostedt/Großenaspe 22:16
Lübecker Turnerschaft – HSG Tills Löwen 26:31
ATSV Stockelsdorf - TSV Ellerau 31:24
HSG Horst/Kiebitzreihe - Lauenburger SV 36:23
TSV Plön - HSG Wagrien 29:17
HSG Störtal Hummeln - HSG Kremperheide/Münsterdorf 19:27

Am 17. und 18. Februar kommt es zu folgenden Begegnungen:
Frauen:
Lübecker Turnerschaft - ATSV Stockelsdorf II
HSG Tills Löwen - HSG Holsteinische Schweiz
SC Nahe 08 - BSV Kisdorf
VfL Geesthacht - SG Kollmar/Neuendorf
Henstedt-Ulzburg II - GHG Hahnheide
SV Sülfeld - HSG Horst/Kiebitzreihe
THW Kiel - TuS Lübeck 93

Männer:
TSV Plön - ATSV Stockelsdorf
SG Boostedt/Großenaspe - HSG Störtal Hummeln
Lauenburger SV - HSG Wagrien
Lübecker Turnerschaft – ATSV Stockelsdorf
TSV Ellerau - HSG Holsteinische Schweiz
HSG Kremperheide/Münsterdorf - HSG Horst/Kiebitzreihe
VfL Geesthacht - HSG Tills Löwen

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK