Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
14.02.2018, 16:24 Uhr  //  Leichtathletik

LAC Lübeck: Nächste Station Erfurt

LAC Lübeck: Nächste Station Erfurt
 ar (Bild) ar (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Für die Senioren des LAC Lübeck heißt die nächste Station im Fahrplan 2018 Erfurt. Vom 2. bis 4. März werden dort die Deutschen Hallenleichtathletikmeisterschaften und Winterwurfmeisterschaften der Senioren ausgetragen. Der Titelverteidiger über 60 m in der M35 wird nicht am Start sein. Zbigniew Sikorski (Foto von der Senioren-EM Aarhus 20017, 4. über 200 m) gewann zwar am vergangenen Sonntag bei den Landesmeisterschaften der Senioren in Hamburg noch die Silbermedaille über 60 m, doch die Leistung von 7,54 Sekunden ist kein Startkapital für Erfurt – und so verzichtet „Speedy“ auf die 900-km-Tour (hin und zurück).

Patrick Hagge, als Sieger in Hamburg humpelnd im Zielbereich, hat dagegen Erfurt noch nicht aus den Augen verloren, derweil die Werfer des LAC Lübeck erstmals ihre Startkarten abgeben werden – und das gleich bei Deutschen Meisterschaften. So betreten Ralf Mordhorst mit Kugel und Diskus und Klubkameradin Mareike Becker mit Hammer und Kugel die Wurfringe.

Ihr Debüt im LAC-Trikot gibt auch Mehrkämpferin Bettina Belau. Sie wird mit 60 Meter und der gleichen Strecke über die Hürden, mit 200 Meter sowie dem Weitsprung gleich ein umfangreiches Programm absolvieren.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK