Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.02.2018, 18:15 Uhr  //  Handball

VfL empfängt geschwächte Dessauer, Schrader wird U-Nationalspieler

VfL empfängt geschwächte Dessauer, Schrader wird U-Nationalspieler
 VfL Lübeck-Schwartau (Bild) ML (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Am Freitagabend empfängt der VfL Lübeck-Schwartau den Dessau Roßlauer HC. Die Gäste stehen derzeit im Mittelfeld der Liga, sind jedoch noch nicht sicher von den Abstiegsplätzen entfernt.

Und der Dessau Roßlauer HC musste in der vergangenen Woche gleich zwei weitere Rückschlage einstecken. Erst wurden sie im letzten Heimspiel gegen den Bergischen HC aus der eigenen Halle geworfen, dazu kam, dass sich in diesem Spiel auch noch ein wichtiger Stammspieler verletzte. Max Scheithauer erwischte es dabei schlimm. Er zog sich einen Kreuzband– und Meniskusriss zu, und fällt mehrere Wochen aus.

Die Lübecker hingegen dürften motiviert in die nächste Aufgabe gehen, denn aus den ersten zwei Spielen des neuen Jahres holte man drei von vier möglichen Punkten. Diese ungeschlagene Serie im neuen Jahr soll dabei gerne weitergeführt werden, doch VfL-Trainer Torge Greve warnt vor dem HC: „Es wird ein schweres Heimspiel gegen einen guten Gegner, der gerade auswärts gezeigt hat, was er kann. Wir gucken aber voll und ganz auf uns, wollen oben dranbleiben und uns anders präsentieren, als in der 1. Hälfte in Dresden.“

Auch die Fans sind laut dem Trainer wieder gefragt, kurios ist dabei, dass zeitgleich im Lohmühlen-Stadion das Landesduell zwischen dem VfB Lübeck und Eutin 08 stattfindet. Laut offiziellen Zahlen kratzt der VfL jedoch wieder an der 2000 Zuschauer Marke.
Auch Greve schätzt diese Zahlen: „Wir brauchen die Unterstützung der Fans! Die sind unser achter Mann.“

Noch dazu gab es eine weitere positive Meldung bei den blauen Tigern. Das VfL-Eigengewächs Janik Schrader hat vom Deutschen Handballbund eine Einladung zur Junioren-Nationalmannschaft erhalten. Für die Jahrgänge 1998/1999 findet vom 11.- 15. März ein Lehrgang in Warendorf statt. Der Rechtsaußen befindet sich im erweiterten Kader der deutschen Junioren und ist ein weiterer Beweis für die hervorragende Nachwuchsarbeit beim VfL.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK